Gemälde der Brücke-Maler – die Ausstellung ist eröffnet

(c)tannertext Museumsdirektor Michael Freitag und Sammler Hermann Gerlinger
(c)tannertext Museumsdirektor Michael Freitag und Sammler Hermann Gerlinger
(c)tannertext Museumsdirektor Michael Freitag und Sammler Hermann Gerlinger

Was sich beim Pressegespräch zur Ausstellung “Unmittelbar und unverfälscht. Die Brücke-Maler und ihre Motive” schon angedeutet hat, davon konnten sich jetzt auch die Besucher der Vernissage überzeugen: Die Präsentation der Brücke Ausstellung im Westflügel des Kunstmuseums Moritzburg zeigt sich im neuen Gewand. Gleich beim Eintritt in die Ausstellungsräume wird der Blick auf die Brücke-Motive freigeben, große Schautafeln stimmen den Museumsbesucher auf die Geschichte und Entwicklung der Künstlervereinigung „Brücke“ und der einzelnen Maler ein. Die Bilder sind in großzügigen „Räumen“ aufgehängt vor einem silbergrünen Hintergrund,  jedem Werk wurde genügend Platz eingeräumt, um auf den Betrachter zu wirken.

Vernissage Unmittelbar und unverfälscht. Die Brücke-Maler und ihre MotiveDas freute auch Hermann Gerlinger (Foto), schließlich ist es seine Sammlung, die im Kunstmuseum gezeigt wird.  Die Sammlung ist schon seit 2001  in der Moritzburg beheimatet und wurde später dank eines  unbefristeten Leihvertrages dauerhaft an das Haus gebunden. (lt. Information der Moritzburg). Gerlinger meinte, er freue sich auf diesen ganz besonderen Tag, den er als Neubeginn für die Moritzburg und und die Brücke-Sammlung sieht. Er sei jetzt richtig mit der Sammlung in der Moritzburg angekommen. Sein Dank galt Museumsdirektor Michael Freitag und Boje E.Schmuhl von den Stiftungen Dome und Schlösser. Er fände es wichtig, dass die Gemälde sich nicht gegenseitig stören, ihm gefalle die jetzige Art der Präsentation, denn   Kunstausstellungen werden für die Besucher gemacht. Auch sei ihm wichtig, dass das Wirken der Brücke-Maler über die Zeit der Brücke Vereinigung hinaus gezeigt wird.

Die Ausstellung in der Sammlung Gerlinger “Unmittelbar und unverfälscht. Die Brücke-Maler und ihre Motive”wir vom 13.10. 2013 bis zum 18. Mai 2014 im Kunstmuseum Moritzburg gezeigt. Mehr Information www.stiftung-moritzburg.de/

Gisela Tanner www.tannertext.de
Fotos: (c)tannertext

Weitere artikel  http://www.saalereporter.de/neue-raeume-neue-farben-ausstellung-mit-gemaelden-der-bruecke-maler/

Vernissage Unmittelbar und unverfälscht. Die Brücke-Maler und ihre Motive Vernissage Unmittelbar und unverfälscht. Die Brücke-Maler und ihre Motive Vernissage Unmittelbar und unverfälscht. Die Brücke-Maler und ihre Motive