Geburtstagsfeier – 10 Jahre Hallescher Haupt- und Einkaufsbahnhof

© sr-tm
© sr-tm
© sr-tm

Für die ganze Familie ist das große Bahnhofsfest  im Hauptbahnhof Halle  am Sonntag, 1. September, 14 bis 18 Uhr, gedacht.

Der 10. Geburtstag des aufwändig umgebauten Hauptbahnhofs zum modernen Einkaufsbahnhof Halle (Saale) ist für das Bahnhofsmanagement der DB Station&Service AG, die Werbegemeinschaft des Bahnhofs und ihren Geschäften ein guter Anlass, zum großen Bahnhofsfest am 1. September einzuladen. In der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr laden zahlreiche Aktionen auf dem Bahnhofsvorplatz, in der großen Empfangshalle und in den anliegenden Bereichen große und kleine Gäste zum Verweilen ein.

Auf der Hauptbühne auf dem Bahnhofsvorplatz gibt es Konzerte, Shows und Spiele zu erleben. Mit dabei sind unter anderem „Nightfever“, „Die Zweiunterhalter“ und die Breakdanceshow „Footwork-Deluxe“ sowie Clown Natascha. Beim Kinderfest wird gebastelt, es gibt Kinderschminken, Ballonkunst und eine spannende Bahnhofsschnitzeljagd sowie ein Bahnhofsquiz.

Die Geschäfte im Einkaufsbahnhof laden Gäste und Besucher zum Bahnhofsfest ein. Für das leibliche Wohl sorgen die zahlreichen Angebote der Gastronomiegeschäfte im Bahnhof.

Der im Jahr 1890 erbaute Hauptbahnhof Halle (Saale) ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt im südlichen Sachsen-Anhalt. An 12 Bahnsteigen halten täglich rund 560 Fern- und Nahverkehrszüge. Rund 40.000 Reisende und Besucher frequentieren den Hauptbahnhof täglich.

Zur Geschichte:
Im Zeitraum von August 2001 bis Juli 2003 wurde der Hauptbahnhof Halle (Saale) zu einem attraktiven Einkaufsbahnhof umgebaut. Neben der Modernisierung und Sanierung des Empfangsgebäudes, der Zugänge zu den Bahnsteigen, des Personentunnels und der fünf Bahnsteighallendächer wurden damals die baulichen Voraussetzungen für den Einzug von Einzelhandelsfachgeschäften sowie Dienstleistungs- und Gastronomiegeschäften geschaffen. Heute haben, neben dem Service an der DB Information und dem Reisezentrum der Deutschen Bahn, 
30 Ladengeschäfte auf einer Fläche von rund 3.800 m² für die Reisenden und Besuchern des Einkaufsbahnhofs von Montag bis Sonntag geöffnet.

Der Veranstalter bittet die Besucher, zum Fest  am 1. September mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Hauptbahnhof in Halle (Saale) zu kommen. Da der Bahnhofsvorplatz für den Autoverkehr gesperrt ist, werden für Anreisende mit Pkw die Parkmöglichkeiten in der Ernst-Kamieth-Straße und der Parkplatz in der Volkmannstraße empfohlen.

Quelle: DB regional