Gartenbotschafter aus Sachsen-Anhalt und Brandenburg auf der BUGA

Gartenträume-Botschafter - Foto: Gartenträume e. V.
Gartenträume-Botschafter -  Foto: Gartenträume e. V.
Gartenträume-Botschafter – Foto: Gartenträume e. V.

[Foto: Gartenträume e. V.] Die Bundesgartenschau präsentiert sich in diesem Jahr Bundesländer übergreifend in der Havelregion. An diesem Sonntag, dem 10. Mai, können sich Besucher der BUGA 2015 auf dem BUGA-Gelände am Packhof in Brandenburg an der Havel über Parks und Gärten in Sachsen-Anhalt und Brandenburg informieren. Organisiert wird die Veranstaltung vomr Verein Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt zusammen mit Partnern aus der Altmark und dem benachbarten Bundesland. Unter dem Motto „Junges Gemüse und alte Wurzeln“ ist von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein kurzweiliges Programm zu erleben.

Höhepunkt des Tages ist ein Umzug mit Parkbotschaftern in historischen Kostümen, darunter die barocke Gesellschaft aus Altjeßnitz, die Stiftsdamen aus dem Kloster Drübeck und Fürst Pückler. Um 12.30 Uhr startet der bunte Umzug auf dem Packhof. Auf dem Weg zur Johanniskirche auf der anderen Havelseite wird die illustre Gesellschaft an verschiedenen Stationen halt machen, um Besucher mit einer historischen Tanzeinlage der Hoftanzgesellschaft “Plaisir de la cour“ des Vereins Potsdamer Rokoko und einer Lesung zur Geschichte des ältesten deutschen Riesenweinfasses in Halberstadt zu unterhalten.

Informationsstände und Vorträge im „Haus der Landschaft“ bieten Wissenswertes über die Park- und Gartenlandschaft in Sachsen-Anhalt und Brandenburg und Hobbygärtnerin Marietta Rose aus der Altmark lässt sich gern beim Blumenbinden über die Schulter schauen.

Um 11.00 Uhr und um 15.00 Uhr gibt es auf der Bühne im Packhof ein abwechslungsreiches Programm. Botschafter der Parkanlagen kommen zu Wort, darunter auch der Begründer der historischen Wallanlagen in Gardelegen Julius Beck und der „Pfefferminzprinz“ vom Gut Zichtau. Zudem ist ein kleines Theaterstück zu erleben, dass aus dem Leben der Herzogsfamilie aus Zeitz berichtet. Mit etwas Glück und den richtigen Antworten können Zuschauer beim anschließenden Quiz Preise gewinnen.

Der Aktionstag wird vom Gartenträume Sachsen-Anhalt e.V. in Kooperation mit dem Gartenland Brandenburg e. V., der gARTenakademie Sachsen-Anhalt e. V. und dem Tourismsverband Altmark e. V. (Projekt Gartenlandschaft Altmark) durchgeführt.

Auch an folgenden Terminen wird sich der Gartenträume e. V. auf dem BUGA-Gelände „Packhof“ in Brandenburg an der Havel präsentieren:
13.06.2015 – Tag der Parks und Gärten: Vortragsreihe im Haus der Landschaft
26.07.2015 – Rendezvous mit den Rosenköniginnen in und um den „Garten der Gärten“
08.08.2015 – Kochende Gärten: Schlemmen mit Blüten und Kräutern

Quelle und ©Foto: Gartenträume – Historische Parks in Sachsen-Anhalt e. V.