Frühlingserwachen an der Saale und in Ostrau

(c)tannertext
(c)tannertext
(c)tannertext

Frühlingshafter als am Wochenende in unserer Region kann es sich Goethe, als er seinen Osterspaziergang dichtete, auch nicht vorgestellt haben. In diesen Tagen  zog es Hallenser und Bewohner des Saalkreises hinaus ins Freie. An der Saale in Halle öffneten die ersten Freisitze und im Schlosspark von Ostrau bewunderten Hunderte die Blütenteppiche  der Winterlinge. In diesem Jahr hatten es die Organisatoren der Tage der Winterlinge genau getroffen.

Winterlinge im Schlosspark Ostrau bei Halle SaaleSchon von Weitem leuchteten die Winterlinge, die in voller Blüte standen und ein paar Schneeglöckchen hatten es sich dazwischen auch bequem gemacht. Besucher aus nah und fern bestaunten die riesigen gelben Blütenteppiche und zückten ihre Fotoapparate. Selbst die schwarzen Trauerschwäne machten einen fröhlichen Eindruck. Nicht wenige Gäste des Schlossparks nutzten das Angebot an Führungen teilzunehmen. Im Schloss selbst, in der Bibliothek, konnten es sich die Besucher bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen gemütlich machen oder die Ausstellung der „Malweiber“ besuchen. Am Sonntag gab es im Schloss noch ein Chorkonzert.

Vorfrühling an der SaaleAber auch in Halle klopfte der Frühling an. Die Händel II  lud zum Brunch mit Musik und zu einer Saalerundfahrt ein, auf der Marie Hedwig waren Decken ausgelegt, damit die Besucher an Deck gehen konnten, die kleinen Imbissstände an der Saale hatten geöffnet und so mancher Gast nahm schon mal im Liegestuhl Platz, genau wie am Peißnitzhaus, wo das Wintercafe gut besucht war. Viele Besucher schauten sich noch einmal die Fotos vom Hochwasser im vorigen Jahr an, das Wasser stand ja dem Peißnitzhaus damals fast „bis zum Hals“.   Auf dem Baschkirischen Spielplatz tummelten sich Kinder und Eltern. Viele Radfahrer gönnten ihrem Gefährt eine Schnupperrunde an der Saale und im Krug zum grünen Kranze waren besonders die Fensterplätze mit Blick auf die Burg Giebichenstein gefragt. So kann es weitergehn!

Gisela Tanner
Fotos: (c)tannertext

Vorfrühling an der Saale Vorfrühling an der Saale