Freiwilligentag in Halle – jetzt anmelden

marktkircheAm Samstag, dem 17. September 2016, ist es wieder soweit, dann ist Freiwilligentag in Halle, und das schon zum 12. Mal. Zunächst gibt es ein Frühstück auf dem Marktplatz. Zwischen 9.30 und 11.30 Uhr lädt die Projektgruppe Fair-trade-Town Halle zu einem öffentlichen Mitbringfrühstück ein. Einzige Bedingung: Die Produkte müssen aus dem fairen Handel kommen. Dazu gibt es kostenfrei den fair gehandelten Stadtkaffee „Hallorke“ sowie Tee und Saft. Das ist nur eine der Aktionen,die zum stadtweiten Aktionstag angeboten werden. Unter dem Motto „Engel für einen Tag“ können sich Hallenserinnen und Hallenser für eine gute Sache starkmachen.

Wie die Stadt Halle mitteilt, warten fast 70 Mitmachaktionen auf die Helferinnen und Helfer. Wer mitmachen möchte, kann sich handwerklich oder künstlerisch betätigen, Schulhöfe verschönern, Kindergartenzäune reparieren, einen Garten für die Sinne anlegen oder Glanz in alte Gemäuer bringen. Außerdem kann man auche Rollstuhlfahrer durch die Franckeschen Stiftungen begleiten und die Zoobesucher über den Artenschutz informieren. Am Abend findet dann für alle Helferinnen und Helfer ein Dankeschönfest im Bergzoo statt.

Der Freiwilligentag unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand wird als eine Gemeinschaftsveranstaltung von der Freiwilligen-Agentur, der freien Wohlfahrtspflege, dem Evangelischen Kirchenkreis Halle-Saalekreis, dem Technischen Hilfswerk und dem Verband der Migrantenorganisationen durchgeführt und von der Stadt Halle (Saale) gefördert. Unterstützt wird der Freiwilligentag von der Saalesparkasse und den Stadtwerken Halle.

Alle Aktionen und Anmeldeinformationen gibt es hier.

 

Quelle: Stadt Halle