Flyer zu „Händel im Herbst“ erschienen

(c) Stiftung Händelhaus
(c) Stiftung Händelhaus
(c) Stiftung HändelhausHändel im Herbst, Stiftung Händelhaus, Flyer

Zu den „Händel im Herbst“-Tagen (13. bis 17. November 2013) ist jetzt der Flyer erschienen, der im Händel-Haus, der Tourist-Information und in anderen Kultureinrichtungen sowie in Hotels ausliegt.

Wie Saalereporter berichtete, wird im November ein kleines Händel-Programm unter dem Titel „Händel im Herbst“-Tage in Halle angeboten. Mit der Konzertreihe bedankt sich die Stiftung Händel-Haus für die große Unterstützung nach der Absage der Händel-Festspiele im Juni. So ist das Auftaktkonzert mit der Hamburger Ratsmusik und Dorothee Mields für alle Besucher bei freiem Eintritt zu besuchen.

Fünf, größtenteils von den Händel-Festspielen 2013 verschobene Konzerte, die Aufführung der „Almira” sowie die Internationale Wissenschaftliche Konferenz schmücken die kleine Festwoche. Zusätzlich reiht sich das Vorkonzert der Händel-Festspiele 2014 in die Woche vom 13. bis 17. November 2013 ein.

Einen Überblick über das Programm gibt ein neuer 8-seitiger Flyer. Dieser informiert kurz und knapp über die einzelnen Konzerte und Veranstaltungen sowie über spezielle Reisearrangements zu den „Händel im Herbst“-Tagen. Zusätzlich weist die Stiftung Händel-Haus auf das Ragna Schirmer Konzert „Händel konzertant“ am 3. Oktober 2013 hin. Dieses, ebenso aus den Händel-Festspielen 2013 verlegte Programm, findet bereits einen Monat vor den „Händel im Herbst“-Tagen statt.

Erhältlich ist der Flyer im Händel-Haus, der Tourist-Information und anderen Kultureinrichtungen sowie Hotels. Eine postalische Anforderung des Flyers oder als PDF ist im Händel-Haus möglich unter festspiele@haendelhaus.de.

Tickets für die „Händel im Herbst“-Tage sind erhältlich unter:

–              www.haendelhaus.de (Händel-Festspiele/Programm)

–              TIM Ticket Callcenter +49 (0) 345 / 565 27 06

–              TIM Ticket, MZ-Servicestellen, Ticket Online, EVENTIM und VVK-Stellen

Quelle und Flyer: Stiftung Händel-Haus