Floristisches zur Weihnachtszeit im Museum Petersberg in diesem Jahr ab 18. November

Floristisches von Nicole Zöllkau im Petersbergmuseum 2016

Vom 18. November 2017 bis zum 7. Januar 2018 geht es im Museum im Petersberg im Saalekreis  wieder weihnachtlich zu,  in der traditionellen Ausstellung „Floristisches zur Weihnachtszeit“. Das Motto lautet diesmal „Weihnachtsgeschichten“. Die teilnehmenden Floristen widmen ihre Arbeiten u.a. der Geburt Jesus, der Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens und in Anlehnung an Ernst Theodor Amadeus Hoffmanns Märchen „Nussknacker und Mausekönig“. Am diesjährigen Gestaltungswettbewerb beteiligen sich die
Floristikbetriebe „Die Blumerie“, „Hofmann’s Blumeneck“ und „Rosenrot/Floratrans“ aus Halle, die „Butterfly Blume“ aus Angersdorf im Saalekreis und das „Landblumenhaus Muldenstein“ in Musldestausee, Landkreis Anhalt-Bitterfeld.

Wie in den Vorjahren sind die Museumsbesucher aufgefordert, durch Ankreuzen eines Stimmzettels ihren persönlichen Favoriten zu wählen. Als Dankeschön warten Geldpreise in Höhe von 250,00 €, 150,00 € und 75,00 € sowie Warengutscheine der beteiligten Floristikbetriebe im Wert von je 20,00 €. Am 26.11.2017 um 14.00 Uhr können Interessierte an einem Floristikkurs teilnehmen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5,00 €. Anmeldungen sind erforderlich und werden ab sofort entgegengenommen.

Auch in diesem Jahr findet am 18./19. November 2017 und am 25./26. November sowie an den ersten drei Adventwochenenden ein weihnachtliche Handwerkermarkt statt. Angeboten werden Korb-, Bürsten-, Töpfer- und Holzwaren, Silberschmuck, Honigprodukte, Marmeladen und eine große Zahl weiterer Präsente zum Fest. Wie gewohnt stehen auch wieder Weihnachtsgestecke zum Verkauf.

An den ersten fünf Sonntagen gibt es ca. 14:30 Uhr frisch gebackenes Brot aus dem altdeutschen Backofen. Chöre aus der Region geben an den Adventssonntagen jeweils um 15:00 Uhr ein kleines Weihnachtskonzert. Für das leibliche Wohl ist während der Wochenenden ist gesorgt.

In Kooperation mit dem Tierpark Petersberg werden Zwergschafe in die Ausstellung integriert. Neben den weihnachtlichen Eindrücken können Freunde von Modelleisenbahn- und Technik die neue Dauerausstellung „Die Blechspielwarenfabrik Josef Kraus & Co. in Nürnberg“ besichtigen.
Quelle: Museum Petersberg