Fischerprüfung 2016 im September

© saalereporter
© saalereporter
© saalereporter

Die Stadt Halle(Saale), Fachbereich Sicherheit, Untere Fischereibehörde, informiert:
Am 24. September 2016 findet die nächste Fischerprüfung statt.

Die Vorbereitung und Durchführung der Fischerprüfung erfolgt auf der Grundlage der Fischerprüfungsordnung vom 14.11.1994 (GVBl. LSA 1994 S.998), letzte berücksichtigte Änderung §§ 5 und 14 a geändert durch Verordnung vom 30. Oktober 2013 (GVBl. LSA S. 502). Bewerber zur Fischerprüfung müssen die Teilnahme an einem Lehrgang mit mindestens 30 Unterrichtsstunden zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung nachweisen.
Zugelassen werden Bewerber, welche zum Zeitpunkt der Fischerprüfung das 14. Lebensjahr vollendet haben. Die Gebühr für die Abnahme der Fischerprüfung für die bis 18-jährigen Bewerber beträgt 28 Euro und für Bewerber welche das 18. Lebensjahr vollendet haben 56 Euro. Die Gebühr ist bei der Beantragung per EC – Karte zu entrichten.

Anmeldungen zur Prüfung werden von der Fischereibehörde der Stadt Halle (Saale), Am Stadion 5, 06122 Halle(Saale) entgegen genommen. Meldeschluss ist der 25.08.2016. Der Ort der Prüfung kann erst nach Meldeschluss benannt werden. Die Teilnehmer an der Fischerprüfung erhalten dazu konkrete Informationen.

17.08.2016