Fernwärmeleitung in der Heide wird saniert

Foto: G.Tanner
Foto: G.Tanner
Foto: G.Tanner

Wie die Stadtwerke Halle informieren, wird in den kommenden drei Jahren – von 2016 bis 2018 – die Energieversorgung Halle Netz GmbH  im Auftrag der EVH GmbH mehrere Fernwärmeleitungen sanieren. Es handelt sich  um die Trasse 11.11 in der Heide und eine Haupt-Fernwärmeleitung im Versorgungssystem der Stadt Halle.

Der oberirdische Leitungsabschnitt soll in drei Abschnitten unter der Erde verlegt werden. Grund der Auswechslung sind Schädigungen und Abnutzung der Leitung. Vorbereitend werden ab Montag, 26. Oktober 2015, beginnend im Marderweg Baustraßen angelegt, Landschaftsarbeiten durchgeführt und Strom- und Gasleitungen um verlegt.

Zwei Kraftwerke und ein umfangreiches, hochmodernes Fernwärmenetz: In Halle wird fast die Hälfte der Wohnungen umweltschonend mit Fernwärme beheizt. Das Fernwärmenetz auf Heizwasserbasis wird ganzjährig betrieben und aus den eigenen Kraftwerken über Kraft-Wärme-Kopplung versorgt. Dieses Netz dient vorzugsweise der Beheizung und Warmwasserbereitung. Durch über- und unterirdisch verlegte Fernwärmeleitungen gelangt die Wärme in rund 74.000 Wohnungen in Halle.

Quelle: Stadwerke Halle

Mehr lesen …