Familien- und Benefizkonzert: Ein Nachmittag mit dem Kleinen Nick

(c) tannertext
(c) tannertext
(c) tannertext

Am Sonntag, den 18. Mai lädt die Staatskapelle Halle um 16 Uhr zu einem Benefizkonzert zugunsten des Vereins zur Förderung krebskranker Kinder in die Oper Halle ein.
Zu Gehör kommen Ausschnitte aus „Der kleine Nick“ von René Goscinny und Musik von Gioachino Rossini, Felix Mendelssohn Bartholdy, Pjotr I. Tschaikowski und Georges Bizet. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Andreas Henning, es liest und moderiert Thomas Bille.
Bereits um 14.30 Uhr wird das Rahmenprogramm rund um das Konzert eröffnet. In und vor der Oper Halle werden ein Deutsch-Französischer Flohmarkt, eine Fotoausstellung, das France Mobil, Spiele und diverse Leckereien geboten.
Die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung hat der französische Botschafter S.E. Maurice Gourdault-Montagne übernommen, unterstützt wird das Konzert u.a. durch das Institut Francais, die Deutsch-Französische Gesellschaft Halle/Saale, die Theater, Oper und Orchester GmbH Halle/Saale, das Deutsch-Französische Jugendwerk und den Diogenes-Verlag.
Karten – 15 Euro (erm. 8 Euro) – in der  Theater- und Konzertkasse

Quelle: Bühnen Halle