Fahrplanänderungen und mehr zum Rosenmontag

Foto: SR Archiv

Darauf muss sich Halle gefasst machen, die Narren bringen zum Rosenmontagsumzug am Montag, dem 12. Februar, den Fahrplan wieder gehörig durcheinander. Der Umzug beginnt am Neuwerk und geht über Mühlweg, Bernburger Straße, Geiststraße, Große Ulrichstraße zum Marktplatz. Deshalb ist in der Zeit von 10.30 Uhr bis 15.00 Uhr mit Beeinträchtigungen zu rechnen. Je nach Vorankommen des Umzuges werden die Straßenbahnlinien 1, 2, 3, 5, 7, 8, 10 und 16 umgeleitet.

Ab etwa  10.30 Uhr bis 10.50 Uhr verkehrt die Linie 8 in beiden Richtungen ab der Haltestelle Hermannstraße beziehungsweise Burg Giebichenstein über  Reileck, Landesmuseum für Vorgeschichte zur Triftstraße.

Ab etwa 10.50 Uhr verkehrt die Linie 1 zwischen den Haltestellen Am Steintor/Ludwig-Wucherer-Straße und Franckeplatz über Magdeburger Straße, Riebeckplatz und Am Leipziger Turm in beiden Richtungen. Die Linie 2 fährt in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Saline und Riebeckplatz über Glauchaer Platz, Franckeplatz zur Haltestelle Am Leipziger Turm.

Die Linie 3 fährt in beiden Richtungen zwischen Reileck und Franckeplatz über Am Steintor, Magdeburger Straße, Riebeckplatz und Am Leipziger Turm.  Die Linie 5 verkehrt in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Saline und Franckeplatz über Glauchaer Platz. Die Linie 7 fährt  in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Reileck und Riebeckplatz über Am Steintor und Magdeburger Straße. Die Linie 8 verkehrt in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Burg Giebichenstein und Franckeplatz über Triftstraße, Landesmuseum für Vorgeschichte, Reileck, Am Steintor, Magdeburger Straße, Riebeckplatz und Am Leipziger Turm.

Die Linien 10 und 16 fahren in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Saline und Franckeplatz über Glauchaer Platz.

Die Mitarbeiter der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft GmbH (HWS) werden im Anschluss die Umzugsstrecke von Konfetti & Co. befreien.

 

Quelle: Stadtwerke Halle