Erster Studieninfotag am Institut füt Physik der MLU

MLU ©saalereporter
MLU ©saalereporter
MLU ©saalereporter

Das Institut für Physik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg lädt am Samstag, 25. Mai 2013, erstmals einen Studieninfotag ein. Angesprochen sinde alle Abiturienten, die sich über das Physikstudium informieren wollen. Thema des Info-Tages sind Aufbau, Inhalt und
Anforderungen des Bachelor-Studiengangs Physik, aber auch praktische Informationen zum studentischen Wohnen und Leben in Halle.

Zeit: 25.05.2013, 10:00 Uhr
Ort: Ort: Gustav-Mie-Hörsaal im Hörsaal-Gebäude,
Theodor-Lieser-Str.9, Halle

Das erwartet die interessierten Besucher:
Im Hörsaal werden spektakuläre Physikversuche gezeigt. Nachmittags besteht Gelegenheit, sich in verschiedenen Laboren ein Bild von der experimentellen Arbeit als Physiker zu machen. Interessenten können ihre Fragen im persönlichen Gespräch mit Physikstudenten und -doktoranden stellen und so einen direkten Eindruck vom Physikstudium in Halle gewinnen. Für all diejenigen, die Halle näher kennen lernen wollen, wird am späten Nachmittag noch eine
Stadtführung angeboten.

„Der Studieninfotag Physik soll die Stärken des Physik-Studiums in Halle und auch die anderen Vorteile von Halle als Studienort direkt erlebbar machen. Dazu zählen neue und gut ausgestattete Hörsäle, Praktika und Labore, umfassende Ausbildung sowie persönlicher direkter Kontakt zwischen Lehrenden und Lernenden“, erklärt Mitorganisator Dr. Jörg Schilling. „Die  verschiedenen Vorträge und Besichtigungen sowie die Möglichkeit sich direkt mit Physikstudenten und Doktoranden ausgiebig zu unterhalten, soll den Teilnehmern ein möglichst realistisches Bild des Studiums mit all seinen Facetten vermitteln.“

Das Programm zum Studieninfotag, Informationen zur Anreise und das Online-Anmeldeformular auf der Website http://studieninfo.physik.uni-halle.de

Quelle: MLU Halle