Erster „Fü(h)r mich!-Sonntag“ beim Kunstverein Talstraße

Eine Initiative des Kunstvereins Talstraße
Eine Initiative des Kunstvereins Talstraße
Eine Initiative des Kunstvereins Talstraße

Die ersten Ausstellungsführer des Projektes „Fü(h)r mich!“ des Kunstvereins “Talstrasse“ e.V. haben die Prüfung zum Ausstellungsführer bestanden, ihre Zertifikate erhalten und führen ab sofort durch die Ausstellungen des Kunstvereins (Saalereporter berichtete).

Alle interessierten Gästen können sich am kommenden Sonntag dem 11. Oktober 2015 von Undine, Raphael, Theresa und Helene, während der Öffnungszeiten von 14 bis 18 Uhr, durch die aktuelle Ausstellung „Die phantastische Linie – Kunst aus Leipzig“ führen lassen. Alle vier freuen sich über viele Gäste.

„Fü(h)r mich!“ ist ein außerschulisches und außerunterrichtliches Angebot des Kunstvereins “Talstrasse“ e.V. das Jugendlichen ab 14 Jahren die Möglichkeit gibt, sich zu jungen Kunstexperten im Bereich der Kunstvermittlung ausbilden zu lassen.

Diese jungen Kunstfreunde werden in einem spannenden und interaktiven Workshop dazu gebracht den Besuchern des Kunstvereins Kunst nahzubringen. Dies wird nun in regelmäßig angebotenen Führungen stattfinden, für die die Jugendlichen ein kleines Taschengeld erhalten.

Das Projekt wird unterstützt durch den PRO HALLE e.V..

Quelle: Kunstverein Talstraße