Eröffnung Werkleitz Festival 2015 .move ON

Werkleitz Festival 2013 Foto© G.Tanner
Werkleitz Festival 2013 Foto© G.Tanner
Werkleitz Festival 2013 Foto© G.Tanner

Das Werleitz Festival ist in der halleschen Kunst- und Kulturszene nicht mehr wegzudenken.  In diesem Jahr öffnet das Festival .move ON am Freitag, den 9. Oktober um 18.30 Uhr im Festivalzentrum in der Leipziger Straße 61-62 in Halle. Zur Eröffnungszeremonie sprechen Rainer Robra, Staatsminister des Landes Sachsen-Anhalt, Marie Gervais-Vidricaire, Botschafterin von Kanada, David Ritchie, Botschafter von Australien und Claude Trudelle, Generaldelegierter der Vertretung der Regierung von Québec.

Nach einer Einführung durch die künstlerischen Leiter ist die Ausstellung 20.00 Uhr zum freien Rundgang geöffnet. Zu sehen sind Arbeiten von insgesamt 16 Künstlerinnen, Künstlern und Kollektiven, die sich experimentell, anwendungsorientiert und medientheoretisch mit aktuellen und historischen Technologien und deren gesellschaftlicher Relevanz beschäftigen: mit virtueller Realität und Fiktion, mit physiologischer wie medialer Wahrnehmung, mit alternativen Geschichtsschreibungen und Zukunftsszenarien sowie mit den Lebensumständen in einer globalisierten und neoliberalen Welt.

Ab 22.00 Uhr  läutet die australische Experimental-Pop-Musikerin Phia mit verwunschenen Kalimbaklängen, Loopmachine und zartem Gesang die große Eröffnungs-Party ein. 3000Grad-DJ POPHOP lockt nach dem Konzert mit seinen akustischen Anekdoten auf die Tanzfläche.

Das gesamte Eröffnungswochenende wartet mit einem vielseitigen Programm von Panels, Ausstellungsführungen, Workshops, Performances sowie abendlichen Konzerten und DJ-Sets auf.

Das gesamte Programm und ausführliche Infos zu allen Veranstaltungen: http://moveon.werkleitz.de/move-on-programm.

Quelle: Werkleitz Gesellschaft