Erfolgreicher Weltgästeführertag in Halle am 20. Februar

(c)sr-gt
(c)sr-gt
(c)sr-gt

Knapp  200 Gäste  nahmen an 15 Schnupper-Stadtführungen zu „Halles Pracht der Gründerzeit“ teil. Anlass war der Weltgästeführertag in der Händelstadt Halle.  „GRÜNderzeit“ war ein bundesweit entwickeltes Thema. Der Verein Hallesche Gästeführer stellte Rundgänge zusammen, die zu Prachtbauten und Plätzen in Halle führten, die zur Jahrhundertwende und dem frühen 20. Jahrhundert zuzuordnen sind. Neu waren drei Stadtspaziergänge für Kinder, Senioren sowie für bewegungseingeschränkte Gäste.

Ziele der 15 Gratis-Touren waren u.a. der Universitätsring, die Große Ulrichstraße, das Stadtbad, das Landgericht, der Robert-Franz-Ring, das Viertel um den Leipziger Turm, die ehemalige Reichsbank am Waisenhausring, die Kaufhäuser des Marktplatzes und weitere gründerzeitliche Ziele der halleschen Altstadt.

Nach den 45-minütigen Rundgängen trafen sich die Gruppen im Hof des Neuen Theaters auf der Kulturinsel, begleitet vom singenden Stadtführer Catch Bolder. Bei wärmenden Getränken und kleine Snacks wurde sich zu Arbeitsweisen und Aufgaben der Gästeführer ausgetauscht – das Ziel dieses weltweiten Informationstages.

Die Führungen waren kostenfrei, der Hallesche Gästeführer e.V. startete aber einen Spendenaufruf für touristisch wertvolle Einrichtungen. In diesem Jahr wurde für den Peißnitzhaus-Verein zur weiteren Sanierung des ehemaligen Schlösschens gesammelt.

Hintergrund:

Der International Tourist Guide Day bzw. Weltgästeführertag wird seit 1990 weltweit von zahlreichen Gästeführerorganisationen um den 21. Februar, dem Gründungstag des Weltverbandes der Gästeführer (WFTGA), organisiert. Ziel ist, interessierten Bürgern, Verantwortlichen im Tourismusbereich und Politik, Einblicke in die Arbeit zertifizierter Gästeführer zu geben.

Qualifizierte Gästeführer sind Repräsentanten ihrer Städte und Regionen und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Werbung für Deutschland als Reiseziel bzw. für Reisen innerhalb Deutschlands. Sie sind ein unverzichtbares Glied im deutschen Tourismusgeschäft, in dem professionelle Gäste- und Stadtführungen ein immer wichtigeres Angebot darstellen.

Quelle: Stadtmarketing Halle