Endspurt: Noch bis 15. Oktober online für Ausbildung oder Studium bei Stadtwerken bewerben

Foto: G.Tanner
Foto: G.Tanner
Foto: G.Tanner

Noch bis 15. Oktober 2016 sind alle, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, dazu eingeladen, sich bei den Stadtwerken zu bewerben. Mit der im Sommer gestarteten Kampagne „Mach was! Aus dir. Aus Halle.“ möchte die Stadtwerke Halle GmbH gemeinsam mit der Stadtverwaltung Halle (Saale) junge Hallenser für eine Ausbildung in der Heimat begeistern.

Vor allem technische Berufe stehen im Mittelpunkt – praxisnah, vielfältig, modern, spannend und gut bezahlt. Noch bis 15. Oktober 2016 können sich Jugendliche für den Ausbildungsbeginn 2017 bei den Stadtwerken online bewerben. Und wer sich jetzt um einen Traumjob bewirbt, wird im neuen Ausbildungszentrum in der Dieselstraße ausgebildet. Auch bei der Stadtverwaltung, deren Bewerbungsphase vom 1. Oktober bis 30. November 2016 läuft, ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei.

Neben allen angebotenen kaufmännischen und gewerblich-technischen Berufen mit detaillierten Beschreibungen und Videos über die Vielfalt der Ausbildung finden Sie auch alle Infos zu den Studiengängen im Internet unter www.karriere.swh.de oder www.ausbildung.halle.de. Interessante Einblicke in den Alltag einiger Azubis von Stadt und Stadtwerken liefert der neue Azubi-Blog unter www.karriere.swh.de/schueler/azubiblog.

Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten / Ausbildungsportfolio

Vielen jungen Menschen aus Halle ist gar nicht bewusst, welche Vielfalt an Ausbildungsmöglichkeiten es in der Saalestadt gibt. Stadtwerke und Stadtverwaltung haben mehr zu bieten als nur Bürojobs. Vor allem im technischen Bereich der Stadtwerke werden Auszubildende gesucht.

Ob Kaufmann, Techniker oder Berufskraftfahrer – die Stadtwerke Halle bieten ein vielfältiges Lehrstellen-Angebot und eine umfassende Betreuung der Azubis. 2017 werden bei den Stadtwerken acht spannende Berufe zur Ausbildung angeboten: Kaufmann(-frau) für Büromanagement, Industriemechaniker(-in), Gebäudereiniger(-in), Berufskraftfahrer(-in), Fachmann(-frau) für Systemgastronomie, Fachangestellte(r) für Bäderbetriebe, Elektroniker(-in) für Betriebstechnik sowie Fachkraft im Fahrbetrieb. Berufsstarter werden in den Unternehmen der Stadtwerke Halle-Gruppe unter anderem in der Energieversorgung Halle Netz GmbH, der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft GmbH, der Halleschen Verkehrs-AG, im Maya mare und in der Bäder Halle GmbH in zahlreichen kaufmännischen und gewerblichen Berufen ausgebildet. Für Abiturienten bieten die Stadtwerke Halle für das kommende Studienjahr die kooperative Ingenieursausbildung im Bereich Elektrotechnik, das Bachelorstudium zum Bauingenieur sowie das Diplomstudium der Betriebswirtschaftslehre an.

 

Quelle: Stadtwerke Halle