Endgültiges amtliches Ergebnis der Wahl zum 18. Deutschen Bundestag im Wahlkreis 72

(C)sr-gt
(C)sr-gt
(C)sr-gt

Die Stadt Halle informiert:
Der Kreiswahlausschuss des Wahlkreises 72 Halle hat am Donnerstag, dem 26. September 2013, in öffentlicher Sitzung das endgültige Ergebnis der Bundestagswahl vom 22. September 2013 im Wahlkreis festgestellt.
Der Kreiswahlausschuss stellte fest, dass der Bewerber Dr. Christoph Bergner, die meisten Stimmen auf sich vereinigt und damit im Wahlkreis 72 Halle gewählt ist. Zur Bundestagswahl waren im Wahlkreis 72 Halle 1521 Bürgerinnen und Bürger aktiv
als Wahlhelfer im Einsatz. Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand bedankt sich bei allen herzlich für das ehrenamtliche Engagement.

Die Aufrechnung der Ergebnisse sämtlicher Wahlbezirke einschließlich der Briefwahl
ergab folgendes Gesamtergebnis:

Wahlberechtigte: 219.667, Wähler/innen: 143.332
Ungültige Erststimmen: 2.185, Gültige Erststimmen: 141.147
Von den gültigen Erststimmen entfielen auf
Dr. Sitte, Petra (DIE LINKE) 36.006
Dr. Bergner, Christoph (CDU) 51.206
Dr. Diaby, Karamba (SPD) 32.957
Pieper, Cornelia (FDP) 2.958
Dr. Kranich, Sebastian (GRÜNE) 5.286
Schurig, Stephan (PIRATEN) 2.898
Dietrich, Rolf (NPD) 1.987
Oettler, Frank (MLPD) 449
Domicke, Dirk (AfD) 4.768
Weichler, Dietmar (FREIE WÄHLER) 1.307
Bauersfeld, Martin (BAUERSFELD) 1.325

Ungültige Zweitstimmen: 2.042, Gültige Zweitstimmen: 141.290
Von den gültigen Zweitstimmen entfielen auf

DIE LINKE 34.449
CDU 53.265
SPD 25.259
FDP 4.418
GRÜNE 10.185
Piraten 3.599
NPD 2.134
MLPD 317
AfD 5.879
pro Deutschland 341
FREIE WÄHLER 1.147
ÖDP 297

Quelle: Stadt Halle