Emil Nolde – Bildbetrachtungen mit einem besonderen Gast

Emil Nolde Palmen am Meer, 1914 Öl auf Leinwand 70,5 x 100 cm Nolde Stiftung Seebüll © Nolde Stiftung Seebüll Foto: Fotowerkstatt Elke Walford, Hamburg, und Dirk Dunkelberg, Berlin
Emil Nolde Palmen am Meer, 1914 Öl auf Leinwand 70,5 x 100 cm Nolde Stiftung Seebüll © Nolde Stiftung Seebüll Foto: Fotowerkstatt Elke Walford, Hamburg, und Dirk Dunkelberg, Berlin
Emil Nolde
Palmen am Meer, 1914
Öl auf Leinwand
70,5 x 100 cm
Nolde Stiftung Seebüll
© Nolde Stiftung Seebüll
Foto: Fotowerkstatt Elke Walford, Hamburg, und Dirk Dunkelberg, Berlin

Emil Noldes Abendmahl & Co – zu einr Bildbetrachtung mit einem besonderen Gast lädt die Kunststiftung Moritzburg ein. Alt-Rektor der MLU Wulf Diepenbrock wird am Samstag, dem 20. Juli, um 15 Uhr, im  Kunstmuseum in der Moritzburg zu Bildern der aktuellen Nolde-Ausstellung sprechen.

Der frühere Rektor der Martin-Luther-Universität Wulf Diepenbrock wird über „Das Abendmahl“ und weitere ausgewählte Werke in der Ausstellung „Emil Nolde. Farben heiß und heilig“ sprechen, denn der Agrarwissenschaftler ist seit seiner Schulzeit bekennender Nolde-Fan: Der gebürtige Schleswig-Holsteiner lernte die Werke des expressionistischen Malers seiner Heimat im Unterricht kennen und lieben.

Bereits im Vorfeld setzte sich der frühere Rektor der Universität für die große Nolde-Ausstellung in der Moritzburg ein und unterstützte als Initiator und Mitglied eines Sonderbeirats das Projekt. Die Ausstellung „Emil Nolde. Farben heiß und heilig“ ist noch bis zum 28. Juli 2013 geöffnet.

Quelle: Kunststiftung Moritzburg