Einladung zur Hausmusik im Kunstforum Halle

Das 7. Festival der Hausmusik „Heimspiel“ lädt am 10. und 11. November 2012 in das Kunstforum Halle ein. Am Abend des 9. Novembers wird die Veranstaltung musikalisch eröffnet. Am 10. und 11. November bekommen dann wieder Hobbymusiker aller Altersklassen und Instrumentengattungen die Möglichkeit, in einer angenehmen Atmosphäre gemeinsam zu musizieren. An diesen zwei Festivaltagen wird Familien, Solisten, Ensembles, Soundtüftlern oder Songwritern ein für Halle einmaliges musikalisches Podium geboten. In diesem Jahr steht das Festival unter dem Motto „Von Akkordeon bis Ziehharmonika“.

Programm:
9. November \ 19:30 Uhr: Eröffnungsveranstaltung des Hausmusikfestivals
Erstes Hallesches Bandonionorchester
Trio Battaglia (Berlin)
Tangostudio Halle Mirjam Trepte

Zum Auftakt des Abends spielt das Erste Hallesche Bandonionorchester. Das Orchester blickt nicht nur auf eine weit über einhundertjährige Geschichte in der Saalestadt zurück, sondern war in den vergangenen Jahren auch ein fester Programmpunkt des Festivals. Im Anschluss ist das Trio Battaglia aus Berlin zu
erleben und stimmt gleichzeitig mit ihrer Musik auf den nächsten Programmpunkt ein. Diesen übernimmt Miriam Trepte mit ihrem Tangostudio. Sie lädt alle Interessierten herzlich zum Tangotanzen, ebenfalls zur Musik vom Trio Battaglia,oder zum Zuschauen ein.

Eintritt: 3 Euro\ 2,50 Euro ermäßigt und für Kunden der Saalesparkasse

10. und 11. November \ Heimspiel – 7. Festival der Hausmusik \ jeweils 14 bis 16 Uhr
Motto: Von Akkordeon bis Ziehharmonika
An zwei Nachmittagen steht das Haus Hobbymusikern offen, ein kleines Konzert zu geben. In gemütlicher Atmosphäre, bei Kaffee und Tee, können Familie, Freunde und Interessierte den Darbietungen lauschen.
Heimspieler aller Genres, Formationen und Instrumentenart sind an beiden Tagen im Kunstforum herzlich willkommen!

Eintritt frei!

Quelle und Foto über Kunstforum Halle
Foto: Hausmusikfestival – Bandonionorchester