Dorinthotel Charlottenhof Halle bestätigt Ruf als hervorragender Ausbildungsbetrieb

(c)DorintHotel Halle - Hoteldirektor Thieme (r) - Azubi Weise
(c)DorintHotel Halle – Hoteldirektor Thieme (r) – Azubi Weise

Hoteldirektor Dr. Bertram Thieme vom Dorint Hotel in Halle und sein Team freuen sich über den Erfolg ihrer Auszubildenden und drücken Maximilian Weise ganz fest die Daumen für den Bundeswettbewerb:
Bei den 12. Regionalmeisterschaften im Gastgewerbe belegte der Auszubildende Maximilian Weise den ersten Platz bei den Köchen. Bei den Hotelfachleuten erreichten Robert Zöbisch den zweiten und Johannes Möhner den dritten Platz. Mit seiner hervorragenden Platzierung qualifizierte sich Maximilian Weise zudem für die Landesjugendmeisterschaft in Sachsen- Anhalt. Auch hier bewies der 20-Jährige seine Kochkünste und wurde Vize-Landesmeister. Nun darf er im Herbst bei den Deutschen Meisterschaften erneut sein Können unter Beweis stellen. Teilnahmeberechtigt sind immer der Landesmeister und der Vize-Meister.

Thieme zum Erfolg seiner Azubis: „In unserem Hotel und in der ganzen Dorint-Hotelgruppe ist der Bereich Ausbildung von enorm großer Bedeutung. Wir zeigen unseren Auszubildenden Entwicklungsmöglichkeiten auf und geben ihnen eine Perspektive“.

Zwölf Mitarbeiter des Hotels verfügen über eine abgeschlossene Ausbildereignungsprüfung. In der Vergangenheit standen immer wieder Auszubildende des Dorint Charlottenhof bei Jugendmeisterschaften auf dem Siegertreppchen. In den vergangenen 13 Jahren stellten Mitarbeiter des Dorint Charlottenhofes zwölf Mal den besten Auszubildenden der Region. Einmal wurde eine Auszubildende sogar Deutsche Meisterin. Vor einem Jahr kam die beste Studentin des dualen Studiums der Hochschule Wirtschaft und Recht Berlin aus dem Hotel.

Quelle und (c) Foto: Dorint-Hotel über IHK