Dirk Zöllner zu Gast beim „Salon Suckel“

neuestheatermitlogoSänger, Songtexter und Komponist Dirk Zöllner ist am  21. Februar um 20.15 Uhr zu Gast beim „Salon Suckel“. Vom 20. Februar an  (PREMIERE) wird er auch in der Rolle des Nick Piazza in der Musical-Produktion FAME zu erleben sein. Zöllner gründete noch zu DDR-Zeiten mehrere Bands, zuletzt 1987 die Band „Die Zöllner“, mit der er bis heute erfolgreich unterwegs ist und Alben veröffentlicht.

Neben zahlreichen, auch internationalen Musikprojekten, wie dem „Club der toten Dichter“, bei dem Gedichte von Heinrich Heine vertont wurden, spielte er 2006 die Rolle des Jesus in der Rockoper „Jesus Christ Superstar“ von Andrew Lloyd Webber an der Staatsoperette Dresden und ab 2009 in einer Produktion des Stadttheaters Pforzheim. 2012 veröffentlichte Zöllner seine Autobiographie unter dem Titel „Die fernen Inseln des Glücks“.

Weitere Gäste sind die Schauspielerin Lena Zipp, der Gitarrist Scotty Gottwald und der Schlagzeuger Ralf Schneider.

Karten zum Preis von 16,- Euro (ermäßigt 8,- Euro) an der Theater- und Konzertkasse  ‚
Termin: 21.02.15 um 20.15 Uhr im Schaufenster/ neues theater

Quelle: Bühnen Halle