Die Zirkusarena zum Weihnachtssingen des Objekt 5 im Steintor

Fotos: Hans-Jürgen Paasch
Fotos: Hans-Jürgen Paasch

Fotos: Hans-Jürgen Paasch
Fotos: Hans-Jürgen Paasch
Ich bin kein Freund von Weihnachten. Jedoch gehe ich wie jedes Jahr am 25. Dezember zum Weihnachtssingen des Objekt 5 in das Steintor. Hier trifft sich eine eingeschworene Gemeinschaft um kein Weihnachten zu feiern. Immer haben alle Leute gute Laune und feiern gemeinsam. Somit kann ich mit vielen Unbekannten und meiner Familie im übervollen Steintor einen schönen Abend mit guter Musik feiern.

Peter Brock, Principal des Objekt 5, ist heute Clown Papalino und führt durch das Zirkusprogramm. Viele Bekannte und einige mir Unbekannte füllen das Programm mit Musik und Aktion. Egal ob Beasty Boys, Tik Tak Toe, Iggy Popp (mit freiem Oberkörper) oder sogar Helene Fischer, das Publikum verzeit kleine Fehler und singt und tanzt mit. Einen jugendlich frischer Matthias Reim gefällt mir sogar viel besser als das Original. Mein Höhepunkt ist Metallica, aber sicher findet sich für jeden etwas. Das Steintor ist heute drei Stunden ein Zirkus. Darum treten auch einen Zauberkünstler und eine Akrobatikgruppe auf. Das Geschehen auf der Bühne konnte in diesem Jahr über 2 Leinwände mitverfolgt werden.

Die Identität der Sänger wird nicht freigegeben. Jeder wird nur nach dem Namen des Vorbildes genannt. Darum möchte auch ich dies heute nicht machen. Auch der Autor der Zorn-Krimis, Steffan Ludwig soll mitgesungen haben. Ob das stimmt?

Wieder hat es ein verstärktes Objekt 5-Team mit vielen Amateuren geschafft einen wunderbaren Abend zu zaubern. Das ist Weihnachten nach meinem Geschmack.

Fotos: Hans-Jürgen Paasch

Autor/Fotos: Hans-Jürgen Paasch
www.buchgestalter.eu