Die Zehn Minuten Geschichte – Uraufführung des neuesten Stückes der Stadtschreiberin von Halle

(c)Wolter und Kollegen - Die zehn Minuten Geschichte
(c)Wolter und Kollegen - Die zehn Minuten Geschichte
(c)Wolter und Kollegen – Die zehn Minuten Geschichte

Zum Ende des Jahres 2014 feiern Wolter und Kollegen  die Uraufführung  des neuesten Stückes der Stadtschreiberin von Halle (Saale). Das Schauspiel „Die Zehn Minuten Geschichte 2 von Juliane Blech ist für Kinder ab 6 Jahre  geeignet:

Tick tack tick tack, tickt die Uhr, die Uhrenzeiger ticken, kreisen, die Zeit ist immerzu auf  Reisen, immerzu zieht sie voran, sie läuft und läuft, kommt niemals an, die Zeit vergeht,
verläuft sich, springt und was sie bringt, das weiß man nicht.

Was machen die Kinder und die Großen mit ihrer Zeit?
Was die Zeit mit den Menschen?
Wie kostbar – wie köstlich ist eine Minute?
Wie schnell, wie langsam vergeht die Zeit und was fängt man an, wenn man wartet?
Mann „Sitzen und warten. Überall wartet jemand. Hier warte ich.
Warte auf eine Frau – das Fräulein Karotta! Und sie weiß, dass ich warte,
sie weiß es ganz genau. Seit Wochen warte ich… Jahre…, aber
es ist schön zu warten, nur einfach ist es nicht. Mal fällt es schwer, mal
leicht. Schwer – wenn die Zeit wie eine Schnecke schleicht, die Minuten
wie Stunden, die Stunden wie Jahre…, aber es gibt auch Sekunden, die
flattern wie Stare, Wochen, die im Nu vergehen, dann wieder Ruhe –
Däumchendrehen… Es ist egal, was ich tue, ich warte auf sie, auf mein
Fräulein, das Frölleinchen…

Aufführungstermine:

So, 14.12.2014 15.00 Uhr – Uraufführung im Volkspark Halle
Mo, 15.12.2014 18.00 Uhr – geschlossene Veranstaltung
Di, 16.12.2014 10.00 Uhr – Vorstellung Kita und Schule, nur mit Voranmeldung
Mi, 17.12.2014 09.00 Uhr – Vorstellung Kita und Schule, nur mit Voranmeldung
Do, 18.12.2014 09.00 Uhr – Vorstellung Kita und Schule, nur mit Voranmeldung

Do, 25.12.2014 15.00 Uhr – Familienvorstellung Freiverkauf
Fr, 26.12.2014 18.00 Uhr – Familienvorstellung Freiverkauf
Sa, 27.12.2014 15.00 Uhr – Familienvorstellung Freiverkauf
So, 28.12.2014 15.00 Uhr — Familienvorstellung Freiverkauf

Weitere Sondertermine auf Anfrage unter kollegen@tom-wolter.de

Alle Vorstellungen finden im Volkspark Halle, Kleiner Saal statt.

Spieldauer: 60 Minuten

Es spielen: Elsa Weise, Helen Gerda Schumann, Jonas Schütte und  Friedrich Hentze (perc)

Inszenierung: Tom Wolter

Stück, Dramaturgie: Juliane Blech
Bühne: Tobias Krause/Tom Wolter
Maske: Grit Brömme
Figuren und Objekte: Helen Gerda Schumann und Elsa Weise
Ausstattung: Sabine von Oettingen
Produktionsleitung/
Pressearbeit: Marleen Kuschke, Lukas Possin
Regieassistenz: Julian Rösler
Technik: Uwe Selle / Ueberschall
Grafik: Martin Bozenhard
Produktion: Wolter und Kollegen!

Eintrittspreise:
Gruppen-Kinder-Einzelpreis (ab 10 Kinder, Begleiter frei): 4,00 Euro
Kinder: 5,00 Euro
Erwachsene: 10,00 Euro
Ermäßigt: 8,00 Euro
Familienkarte (max. 2 Erwachsene + 3 Kinder): 20,00 Euro
Kartenreservierungen:

Via Mail an kollegen@tom-wolter.de oder online unter www.wolter-und-kollegen.de oder telefonisch unter 0345/6810 556 (auf dem Anrufbeantworter die Reservierung mit Rückrufnummer hinterlassen).

DIE ZEHN MINUTEN GESCHICHTE ist eine Produktion von Wolter und Kollegen! Diese Produktion wird gefördert vom Land Sachsen-Anhalt und Lotto Toto Sachsen Anhaltmit Unterstützung des  Volkspark Halle e.V. .