Die Zauberinsel – Geburtstagskonzert für Georg Friedrich Händel

(c)sr-gt

Am Samstag,  18. Februar 2017, findet um 18 Uhr das Geburtstagskonzert für Georg Friedrich Händel im Kammermusiksaal des Händel-Hauses statt. Der große Komponist der Stadt Halle wäre am 23. Februar 332 Jahre alt geworden. Zu seinen Ehren wird die Sopranistin Hana Blažíková Werke von H. Purcell und G. F. Händel vortragen.

Werke von H. Purcell und G. F. Händel
Hana Blažíková (Sopran)
COLLEGIUM MARIANUM: Lenka Torgersen (Violine), Vojtˇech Semerád (Violine), Magdalena Malá (Viola), Hana Fleková (Violoncello), Ondˇrej Balcar (Kontrabass), Sebastian Knebel (Cembalo), Jana Semerádová (Traversflöte, musikalische Leitung)

Nur zwei Komponisten verzauberten mit ihrer Musik die Engländer so sehr, dass man sie mit dem Ehrentitel «Orpheus britannicus» auszeichnete: Henry Purcell und der in Halle geborene Georg Friedrich Händel, der seit 1712 in England lebte. Werke beider Komponisten stehen im Mittelpunkt des Konzertes, das vom Prager Ensemble Collegium Marianum frisch und lebendig auf Originalinstrumenten gestaltet wird. Mit dabei ist die junge tschechische Sopranistin Hana Blažíková, die mit ihrer wunderbar warmen und samtig-weichen Stimme bezaubert und in den letzten Jahren mit bedeutenden Dirigenten wie Ton Koopman und Philippe Herreweghe zusammengearbeitet hat. Im Jahr 2011 debütierte sie in der Carnegie Hall in New York. Freuen Sie sich auf Musik von der «Zauberinsel» mit zauberhaften Musikern.

 

Tickets gibt es für 15 €, ermäßigt 10 € unter 0345 / 500 90 103

und ticket@haendelhaus.de.

 

Tipp: Die Konzertkarte berechtigt am Konzerttag gleichzeitig zum freien Eintritt in die Ausstellungen des Händel-Hauses.

 

Zu Händels Geburtstag am Donnerstag, 23. Februar 2017:

 

17.00 Uhr, Händel-Haus, Kammermusiksaal

Feierliche Eröffnung der Sonderausstellung

„Echt oder Fake? Bei uns ist alles original“

Begrüßung:      Clemens Birnbaum (Direktor Stiftung Händel-Haus)

Einführung:      Christiane Barth (Leiterin Museum & Kuratorin der Ausstellung)

Karl Altenburg (Mitarbeiter Museum & Kurator der Ausstellung)

Die Besucher sind eingeladen, sich auf eine spannende Entdeckungsreise mit teilweise überraschenden Ergebnissen zu begeben.

Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgen Studierende des Instituts für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Eintritt frei

 

Weitere Veranstaltungen in der Händel-Stadt

 

Donnerstag, 23. Februar, 10.30 Uhr, Händel-Haus, Ausstellung

Schenkung eines Aquarells und Grundrisszeichnungnen der Uraufführungsstätte des Messiah in Dublin des irischen Dirigenten Proinnsias O’Duinn (der seit vielen Jahren das Happy Birthday Händel-Konzert leitet) und sein Dubliner Chor an das Händel-Haus

 

Donnerstag, 23. bis zum Samstag, 25. Februar 2017

Happy Birthday Händel & Messiah

Info: info@happy-bithday-haendel.de I www.happy-birthday-haendel.de

Veranstalter: Happy Birthday Händel-Förderverein e. V.

 

Quelle: Stiftung Händelhaus