Die Grünen zum TTIP – Freihandels- abkommen mit Kanada und den USA

(c) Bündis 90/Die Grünen April 2014
(c) Bündis 90/Die Grünen April 2014
(c) Bündis 90/Die Grünen April 2014

Das Freihandelsabkommen TIPP wird kontrovers dabattiert. Auch die Grünen äußern sich zu diesem Freihandelsabkommen mit Kanada und den USA.

Hier der Original-Wortlaut:

Bei den aktuell debattierten Freihandelsabkommen mit Kanada und den USA geht es um mehr als nur um Zölle oder technische Standards. Umwelt- und Verbraucherschutz, kommunale Dienstleistungen oder das Verständnis von Rechtsstaatlichkeit stehen auf dem Spiel.

Während sich einzelne Unternehmen und Branchen Wachstumsimpulse erhoffen, befürchten viele Organisationen ein Dumping sozialer und ökologischer Standards. Wir sind überzeugt: Nur fairer Handel ist freier Handel – und laden Sie ein, mit uns und geladenen Gästen auf der grünen Fairhandlungstour über die Chancen und Risiken der Freihandelsabkommen zu sprechen.

Diskussion am 23. September, 19.00 bis 21.00 Uhr in Magdeburg im Cafe „rossini“ im Opernhaus Magdeburg, Universitätsplatz 9, mit Bärbel Höhn MdB, Dr. Thomas Brockmeier (IHK Halle-Dessau), Linn Selle (Verbraucherzentrale Bundesverband), Stefan Korneck (Wirtschaftsjunioren Sachsen-Anhalt), Steffi Lemke MdB und anderen.

Infos unter:

gruene-bundestag.de/ttip-magdeburg

Quelle: Bündnis 90/Die Grünen