Bürgerstiftung Halle – zum Tag der Stiftungen Bildung im Vorübergehen und Singen auf der Würfelwiese

Foto: (c)Dirk Höke/Bürgerstiftung Halle -Frühlingssingen auf der Würfel
Foto: (c)Dirk Höke/Bürgerstiftung Halle
Foto: (c)Dirk Höke/Bürgerstiftung Halle

Die Bürgerstiftung Halle erhielt bereits zum sechsten Mal in Folge das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen, das heißt, die  „10 Merkmale einer Bürgerstiftung“ werden befolgt. Die Stiftung bringt in einer Vielzahl von Projekten und Menschen in Halle zusammen, die aus guten Ideen Taten machen. Am kommenden Mittwoch wird europa- und bundesweit der Tag der Stiftungen begangen, um für die Idee des Stiftens zu werben. Auch die Bürgerstiftung Halle ist mit verschiedenen Aktionen dabei:

Im Rahmen der Aktion „Bildung im Vorübergehen“ wir Dr. Agnes Gosche gedacht. Sie studierte Kunstgeschichte und Sprachen und gehörte Ende des 19.Jahrhunderts zu den ersten Frauen, die ihr Studium mit einem Doktortitel abschließen konnten. Ihr Lebensinhalt lag in der Verbesserung der Ausbildung der Frauen. Sie war Direktorin der Städtischen Frauenschule und gründete den Hallischen Frauenbildungsverein, den ersten Volkskindergarten und die erste Kinderlesehalle in Halle. Im Rahmen dieser Aktion werden Straßenschilder in Halle mit einer Gedenktafel versehen. Termin ist der  1. Oktober, 16 Uhr, in der Agnes-Gosche-Straße/Ecke Ellen-Weber-Straße. Es spricht Dr. Agnes Gosche (alias Claudia Jandt/Courage e. V.). Die Schilder wurden gespendet von Dipl.-Med. Kerstin und Dr. André Öhlmann und von Burkhard Taube.

Das letzte Mal in diesem Jahr findet das Singen auf der Würfelwiese statt. Nach einer „schönen Singsaison“  treffen sich alle Sangesfreudigen  am 1. Oktober auf der Wiese um gemeinsam Volkslieder zu singen. In den vergangenen Wochen waren mehr als 100 Sänger vor Ort – das Würfelwiesensingen ist aus den halleschen Sommermonaten nicht mehr wegzudenken.

Zeit: 1. Oktober, 17 bis 18 Uhr * Ort: Würfelwiese (Nähe AOK-Gebäude)

Quelle und Foto: Bürgerstiftung Halle
Foto: (c)Dirk Höke

Mehr lesen