Deutsche Bahn sucht 800 Probefahrer zwischen Leipzig und Dresden

©tmergen
©tmergen
©tmergen

Die Probefahrt-Aktion der DB Regio Südost wird fortgeführt. Dafür werden  Tester ab Anfang August  gesucht.
Zum neunten Mal bietet DB Regio Südost vom 8. bis 28. August auf ausgewählten Strecken kostenlose Probefahrten an und lässt ihren Service testen: Vom 1. bis zum 7. August 2016 können sich Interessierte für eine Probefahrt mit dem Regional-Express „Saxonia“ (RE 50) zwischen Leipzig und Dresden anmelden. Solange der Vorrat reicht, werden 800 kostenlose Tickets für die Hin- und Rückfahrt vergeben.
„Unsere Probefahrt-Aktion ist ein etabliertes und erfolgreiches Konzept, mit dem wir gerade Neukunden den Ersteinstieg in die Bahn erleichtern möchten. Sie sollen sich persönlich von unseren Leistungen überzeugen und uns anschließend ihre Meinung mitteilen. Nur so können wir unseren Service verbessern“, erklärt Jost Beckmann, Leiter Fahrgastmarketing der DB Regio Südost. Für die Bahn spielen die Rückmeldungen der Tester eine wichtige Rolle. Die Probefahrer werden vor und nach der Fahrt zu ihren Erfahrungen mit der Bahn befragt.

Von Probefahrern auf der Strecke Erfurt—Würzburg aus dem April dieses Jahres gab es überwiegend positive Rückmeldungen bekommen. 92 Prozent waren mit der Freundlichkeit und 90 Prozent mit der Kompetenz des Zugpersonals zufrieden bzw. sehr zufrieden. Eine ähnliche Zustimmung erhielt mit 92 Prozent die Pünktlichkeit der Bahn. Die Sauberkeit der Züge bzw. der Bahnhöfe, die Lautstärke und volle Abteile stimmten aber auch einige Nutzer unzufrieden.

„Wir nutzen die Rückmeldungen der Probefahrer, um unsere Leistungen für die Fahrgäste zu verbessern, freuen uns aber natürlich ebenfalls über positive Stimmen und geben diese gern an unsere Mitarbeiter weiter“, sagt Beckmann.

Für die Probefahrt im August können sich Interessierte ab dem 1. August 2016, 7 Uhr unter www.bahn.de/probefahren anmelden.

Quelle: Deutsche Bahn