Deutsche Bahn – Bauarbeiten in Halle Hbf

© Deutsche Bahn

Wie die Deutsche Bahn meldet, kommt es wegen Bauarbeiten an leit- und sicherungstechnischen Anlagen zwischen Halle (Saale) Hauptbahnhof und Halle Südstadt vom 26. Oktober (22.30 Uhr) bis 29. Oktober (4.30 Uhr) auf den Streckenabschnitten Halle (Saale) Hbf–Angersdorf, Halle (Saale) Hbf–Merseburg und Halle (Saale) Hbf–Halle-Nietleben zu Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr (SEV).

•       Die Züge der Linien RE 9 Halle–Kassel und RB 75 Halle–Nordhausen werden zwischen Angersdorf und Halle (Saale) Hbf durch Busse, mit früheren Abfahrtzeiten und späteren Ankunftszeiten ab Halle (Saale) Hbf, ersetzt. Die SEV-Busse halten nicht in Halle Rosengarten, Halle-Silberhöhe und Halle-Südstadt. Als Ersatz von/zu diesen Halten fahren Reisende mit  zeitnahen S-Bahnen der Linie S 7 (Halle-Nietleben–Halle (S) Hbf–Halle-Trotha oder mit den innerstädtischen Verkehrsmitteln der Stadt Halle (Saale).

•       Zwei Regionalbahnen der Linie RB 82 Halle–Naumburg werden am 26. Oktober (22.30 Uhr bis 24.00 Uhr) zwischen Halle (Saale) Hbf und Merseburg durch Busse ersetzt.

•       Die Regionalbahn RB 16341 von Eisenach (ab 22.18 Uhr) nach Halle (Saale) Hbf der Linie RB 20 Eisenach–Erfurt–Halle wird von Merseburg bis Halle (Saale) Hbf durch einen Bus ersetzt.

•       Einige S-Bahnen der Linie S 7 Halle-Nietleben–Halle (Saale) Hbf–Halle-Trotha werden in den Nächten vom 26./27. bis 28./29. Oktober (jeweils von 23.30 Uhr bis 1.30 Uhr) zwischen Halle-Nietleben und Halle (Saale) Hbf durch Busse ersetzt.

Die Bahn weist darauf hin, dass es zu längeren Fahrzeiten des Schienenersatzverkehrs kommen kann und empfiehlt, gegebenenfalls frühere Verbindungen zu nutzen, um Anschlusszüge zu erreichen. Die Mitnahme von Fahrrädern und Kinderwagen sowie die Beförderung mobilitätseingeschränkter Personen seien im Schienenersatzverkehr nur eingeschränkt möglich.

Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen, bei der Service-Nummer der Bahn: 0180 5 99 66 33* sowie im mdr auf Texttafel 737 und im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten.

* 14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.

Quelle und Foto: DB regional
Foto: ©Volker Emersleben, Eingangstür zum Bahnhof Rosenheim