designdate – Siemens Chefdesigner zu Gast in Halle

(c) sr-gt Designhaus
(c) sr-gt Designhaus
(c) sr-gt Designhaus

Der Chefdesigner der Siemens Elektrogeräte, Gerhard Nüssler, ist im Rahmen der Vortragsreihe „designdate“ des Transferzentrums der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle  am 11. Juni 2014 zu Gast. Der Leiter des Siemens Markendesigns stellt im Designhaus Halle die Gestaltung der Siemens Hausgeräte, der klassischen »Weißen Ware« rund ums Kochen, Waschen, Trocknen, Spülen, Kühlen und Gefrieren vor.

Die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH ist der größte Hausgerätehersteller in Europa. Innerhalb des Konzerns gehört Siemens zu den Hauptmarken. Gerhard Nüssler stellt in seinem Vortrag das Design der Siemens Hausgeräte vor und geht auf das Siemens Markendesign und die Bedeutung des Markendesigns im Konzernumfeld der BSH ein. Er gibt einen Einblick in das Marken- und Designleitbild der Siemens Elektrogeräte und vermittelt welche Rolle Design im Produktentstehungsprozess spielt und wie sein Designteam arbeitet. Ein historischer Blick auf das Siemens Design und ein Ausblick in die Zukunft runden den Vortrag ab.

Gerhard Nüssler hat nach seiner Ausbildung und Tätigkeit als Modellbauer und einem Industriedesign-Studium an der FH Darmstadt bei Neumeister Design in München gearbeitet und das Designbüro ergon3 gegründet. Seit Juni 2003 ist er bei BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH beschäftigt, zunächst als Leiter Markendesign Constructa-Neff, seit 2009 als Leiter Markendesign Siemens.

Zeit: Mittwoch, 11.06.2014, 18 Uhr
Ort: Designhaus Halle, Raum 103, 1. Stock, Ernst-König-Str. 1

Die Hochschule lädt die interessierte Öffentlichkeit zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Kusnthochschule Burg Giebichenstein