Der hallesche Finni- und Rudi-Adventskalender ist jetzt im Handel erhältlich

Mädchen und Jungen des HalleschenFußballclubs mit den ersten Adventskalendern Foto: © Uwe Köhn

[Foto: © Uwe Köhn] Ab sofort geht der Finni- und Rudi-Adventskalender der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH und der Halloren Schokoladenfabrik AG in Halle und dem Saalekreis in den Verkauf, in der achten Auflage. Zum Preis von 5,95 Euro ist der hallesche Rentierkalender erhältlich in Halles Tourist-Information, im Online-Shop und den Filialen der Halloren Schokoladenfabrik AG, der Schäfer Bäckereien, in E-Centern, Edeka- und NP-Märkten, beim Globus SB-Warenhaus Halle-Bruckdorf, in der Thalia- Buchhandlung, im Museumsshop des Kunstmuseums Moritzburg und im Zoo-Shop des Halleschen Bergzoos.

Neben Original Halloren Kugeln, Pralinen- und Schokoladenspezialitäten der Halloren Schokoladenfabrik sind die Innentürchen mit Kultur-Coupons von 20 Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen bestückt.

Als Motiv indiesem Jahr stimmen die beiden Rentiere sich singend auf die Adventszeit ein.Freier und ermäßigter Eintritt in hallesche Museen, in die Oper Halle, in den Bergzoo, zum Eislaufen, Eishockeyspiel, zum Baden sowie Einkaufsrabatte auf die Sortimente der
Halloren- Schokoladenfabrik und der Tourist-Info sollen zu einem Besuch nach Halle locken, um die vielfältigen Kulturangebote zu nutzen.

Mit wechselnden Motiven vom halleschen Weihnachtsmarkt und den beiden Rentieren Finni & Rudi erscheint der Kalender seit 2010 zum achten Mal in limitierter Auflage.

Begleitend zum „Halleschen Weihnachtsmarkt“ (28.November bis 23. Dezember 2017) gibt die neue Finni- & Rudi- Weihnachtsmarktbroschüre ab Mitte November wieder einen Überblick über die 400 Kultur- und Freizeitangebote im halleschen Advent.

Quelle: Stadtmarketing Halle
Foto: © Uwe Köhn – Mädchen und Jungen des Halleschen Fußballclubs mit den ersten Kalendern

 

Mehr lesen …