DB: Fahrplanänderungen vom 26. Mai bis 6. Juni

© Deutsche Bahn
© Deutsche Bahn
© Deutsche Bahn

Wegen  umfangreicher Bauarbeiten im Bereich Halle-Ammendorf (26. Mai bis 4. Juni) und im Eisenbahnknoten Merseburg (27. Mai bis 6. Juni) kommt laut Angaben der Deutschen Bahn es zwischen Halle und Großkorbetha in den nächsten Wochen zu erheblichen Einschränkungen im Bahnverkehr.

So muss vom 26. Mai (22 Uhr) bis 4. Juni (4.30 Uhr) der Streckenabschnitt Halle (Saale)–Schkopau und vom 27. Mai (23.00 Uhr) bis 6. Juni (12.00 Uhr) der Streckenabschnitt Großkorbetha–Schkopau gesperrt werden. Zusätzlich kommt es in der Nacht am 1./2. Juni (von 23 Uhr bis 5 Uhr) durch Softwareanpassungen im elektronischen Stellwerk (ESTW) Naumburg (Saale) zu weiteren Streckensperrungen bis Weimar, die zu umfangreichen Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr (SEV) im Nah- und Fernverkehr führen.

Alle Fahrplanänderungen sind bereits im elektronischen Fahrplan, also in den Reiseauskünften im Internet, an den Fahrkartenautomaten oder im Reisezentrum, berücksichtigt.

Fernverkehr:

•       Die ICE/IC Züge der Linie Berlin–Halle–Erfurt/München werden vom 26. Mai bis 6. Juni zwischen Halle (Saale) und Naumburg (Saale) über Leipzig-Leutzsch–Großkorbetha umgeleitet. Durch die Umleitung kommt es zu Halteausfällen, längeren Fahrzeiten sowie frühere Abfahrtszeiten in Berlin.
•       In der Nacht am 1./2. Juni wird der IC 2257 von Frankfurt (Main) Hbf (ab 20.22 Uhr) nach Leipzig ab Erfurt über Sangerhausen nach Leipzig umgeleitet und hält nicht in Weimar und Naumburg (Saale) Hbf. Der ICE 1500 von München Hbf (ab 19.16 Uhr) nach Leipzig Hbf fällt von Jena Paradies bis Leipzig Hbf aus.

Nahverkehr:

•       Die Regionalbahnen der Linien RB 20 Halle–Erfurt–Eisenach und RB 82 Halle–Naumburg werden ab 26. Mai bis 6. Juni zwischen Halle (Saale) Hbf und Großkorbetha durch Busse, mit früheren Abfahrtszeiten und späteren Ankunftszeiten in Halle (Saale) Hbf, ersetzt.
•       Die Regionalbahnen der Burgenlandbahn Linien RB 78 Merseburg–Querfurt und RB 79 Merseburg –Schafstädt ab 26. Mai bis 6. Juni werden jeweils auf der gesamten Strecke durch Busse, mit geänderten Fahrzeiten, ersetzt.
•       Zwei Regionalbahnen der Linie RB 95 Weißenfels–Zeitz werden in der Nacht am 1./2. Juni zwischen Weißenfels und Prittitz durch Busse ersetzt.

Die Deutsche Bahn bittet die Reisenden, alle Fahrplanänderungen sowie die längeren Fahrzeiten des Schienenersatzverkehrs bei der Reiseplanung zu berücksichtigen. Gegebenenfalls ist es sinnvoll, frühere Verbindungen zu nutzen, um Anschlusszüge zu erreichen. Die Mitnahme von Fahrrädern und Kinderwagen sowie die Beförderung mobilitätseingeschränkter Personen sind im Schienenersatzverkehr nur eingeschränkt möglich.

Trotz Einsatz lärmgedämpfter Arbeitsgeräte und Gleisbaufahrzeuge lassen sich ruhestörende Geräusche nicht vermeiden.

Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen, beim BahnBau-Telefon: 0800 5 99 66 55 (kostenlos), Service-Nummer der Bahn: 0180 5 99 66 33* sowie im mdr auf Texttafel 737 und im Internet unter www.bahn.de/reiseauskunft und www.bahn.de/bauarbeiten.
14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.

Quelle und Foto: DB regional