Das Lange Zoowochenende – 100 Jahre Aussichtsturm und 50. Zoofest

Zauberhafte Ausblicke vom Bergzoo aus ©tannertext
Zauberhafte Ausblicke vom Bergzoo aus ©tannertext
Zauberhafte Ausblicke vom Bergzoo aus ©tannertext

Im Zoo Halle gibt es gleich zwei Jubiläen, die mit einem langen Wochenende gefeiert werden. Den Auftakt, am Freitag den 26.07., bildet das 100 jährige Jubiläum des Aussichtsturmes auf der Spitze des Reilsberges, gefolgt mit dem 50. Zoofest am 27. und 28. Juli. Der Aussichtsturm auf dem rund 130 Meter hohem Reilsberg bildet gemeinsam mit der großen Freifluganlage das inoffizielle Wahrzeichen der Stadt Halle.

Vor 100 Jahren wurde der Turm in seiner jetzigen Form eröffnet, nach dem der alte Holzturm an derselben Stelle abgerissen werden musste. Die Plattform des Turms liegt auf 136,71 m NN und bildet somit den höchsten bebauten Punkt der Stadt Halle, welcher atemberaubende Ausblicke über Stadt und Land erlaubt. Nach dem das Anfang Juni geplante Zoofest regelrecht „ins Wasser gefallen ist“ und daher abgesagt werden musste, gibt es nun einen Ersatztermin. Immerhin findet es nun zum fünfzigsten Mal statt und das soll ausgiebig gefeiert werden. Dazu gibt es natürlich jede Menge Programm und Spiele für unsere jüngsten Besucher, aber auch die Großen kommen nicht zu kurz. Programme und Aktionen vom Feinsten, sowie ein spanisch-südamerikanischer Abend mit Livemusik am Abend des 27.07, machen dieses Zoofest zu einem Jubiläum der besonderen Art.

Zum 100jährigen Jubiläum des Turms und anlässlich 100 Jahre städtischer Zoo Halle, präsentiert der Bergzoo eine kleine Ausstellung zur Geschichte des Turms sowie des Zoo und bietet Sonderführungen mit Turmbesteigung an. Um zukünftig allen „Fernsehsüchtigen“ eine bessere Orientierung zu geben, was sie alles von der Aussichtskanzel erblicken können, wird ein 360°-Grad-Turm-Panorama eingeweiht. Zur Krönung des Tages gibt es ab 20:00 Uhr auf den Bergterrassen eine große Party mit Live-Musik von „JAMSRREET“ und einer Lasershow, welche den Turm wortwörtlich in ein ganz anderes Licht setzt. Damit niemand dieses für den Zoo und seinen Turm einmalige Event verpasst, gibt es die Lasershow um 22:00, 23:00 und um 24:00 Uhr. Der Zoogastronom serviert dazu kühles Bier und Grillfavoriten von Bratwurst bis Thüringer Rostbrätl. Die mobile Bar des Studentenclubs Turm sorgt für die passenden Drinks in dieser lauen Sommernacht. Natürlich kann der Besuch dieses Events mit einem abendlichen Zoobummel verbunden werden, denn alle Anlagen und Tierhäuser bleiben bis Veranstaltungsschluss um 24:00 Uhr geöffnet.

Das 50. Zoofest präsentiert zum Auftakt am Samstag eine „Zoorallye für schlaue Füchse“. Die großen und kleinen Rallyeteilnehmer müssen dazu auf Ihren Rallyekarten ein „rätselhaftes“ Tier mittels dazu passenden Stempeln an verschiedenen Stationen zusammentragen. Streicheltiere hautnah, Tierfelle filzen, aus Papier Zootierbilder schöpfen, Aktionsstände, kommentierte Tierfütterungen und ein buntes Unterhaltungsprogramm auf den Bergterrassen und im Biergarten bei den Bären, mit Livemusik, Artistik und vielen anderen Angeboten, runden das attraktive Jubiläumsprogramm ab. Am frühen Abend des ersten Zoofesttages greift dann Don Martino in die Seiten seiner Gitarre um die schönsten südamerikanischen und spanischen Rhythmen erklingen zu lassen, wobei er von einer Flamencotänzerin begleitet wird. Es lohnt sich also auf jeden Fall an einem der beiden Tage vorbeizuschauen und gemeinsam mit dem Zoo und seinen tierischen Bewohnern zu feiern.

100 Jahre Aussichtsturm

Führungen, Ausstellung und Panorama Eröffnung
Freitag den 26. Juli, von 10:00 bis 17:00 Uhr
Live Musik und Lasershow
Freitag den 26. Juli, von 20:00 bis 24:00 Uhr
Lasershow: 22:00, 23:00 und 24:00 Uhr

50 Zoofest

Sa, 27. Juli, 10:00 bis 17:00 Uhr: Tagesprogramm mit Zoo Rallye, Animation und Kinderprogramm
Sa, 27. Juli, 17:00 bis 20:00 Uhr: Martino – Spanisch / Südamerikanische Musik mit Flamencotanz
So, 28. Juli, 10:00 bis 17:00 Uhr: Tagesprogramm mit Kinderprogramm, Live Musik und Show
Kosten an allen Tagen: nur Zooeintritt

Quelle: Zoo Halle