Das 14. Hallesche Lichterfest beginnt in diesem Jahr schon am Mittwoch mit einer Halloween-Geisternacht

©G.Tanner

Die Citygemeinschaft Halle lädt wieder zum Lichterfest ein, das in diesem Jahr besonders lange gefeiert wird. Mit dabei ist auch wieder der Lions-Club Halle August Hermann Franke, der am Sonntag auf der Westseite des Marktes eine Lichterperformance gestalten wird, bei der die Besucher des Festes durch Kauf von Teelichtern kräftig mithelfen können. Doch dazu in Kürze mehr.

Die Einladung zum Fest geht nicht nur an die Hallenser, sondern auch an die Bürger des Umlandes. Innenstadthändler, die an dem Fest teilnehmen, werden ihre Geschäfte im Lichterglanz erscheinen lassen und ein verkaufsoffener Sonntag (4.11. 2018 von13 bis 18 Uhr) lädt auch ein. In diesem Jahr beginnt das Lichterfest mit der  1. Halloween- Geisternacht auf dem Marktplatz und auch ein Nachtlauf ist neu bei dieser beliebten Veranstaltung.

Heute einige Informationen zur Geisternacht am Mittwoch, 31.10.2018, mehr zum Fest in den nächsten Tagen:

Ab 10 Uhr wird es ein buntes Markttreiben mit dem Schwerpunkt Licht – Wärme – Feuer und entsprechend dekorierten Ständen auf dem Hauptmarkt geben.

Ab ca. 16 Uhr wird es dann geisterhaft auf dem Markt, das Halloween-Markttreiben mit kleinen Teufelchen und Hexen,  die  über den Marktplatz laufen, Beginnt. An den Ständen gibt es „Süßes oder Saures“.  Auf der Westseite des Marktes ist vom THW ein kleiner Geisterirrgarten aufgebaut.

Gegen 17.45 Uhr kommt ein Lampionumzug des BWG- Erlebnishauses hinzu und um ca. 21 Uhr ist das 1. Hallesche Geister- Halloweenfest beendet.

Die 14. Hallesche Lichterfee „Helena die I.“ (Foto) kommt dann zusammen mit ihren Schwestern, den Planetenfeen, und den Saaleteufelchen „Saali und „Saalu“, am Donnerstag  ins Spiel. Was an diesem Tag außer der Krönung um 18.00 Uhr sonst noch passiert ist demnächst hier zu erfahren.

Gisela Tanner

 

Mehr lesen …