CULTOUR-SOMMER 2016 geht in die 3. Woche

Foto: ©G.Tanner
Foto: ©G.Tanner
Foto: ©G.Tanner

Die Cultoursommer-Woche vom 27. – 30. Juli 201 hat wieder einiges zu bieten,  Jazz, ein furioses Gitarrenduo, wunderbare Rockballaden, einzig unterbrochen durch den Nestor der Schauspielgilde der Stadt Halle.

LORA KOSTINA eröffnet mit ihrem Jazztrio am Mittwoch, den 27. Juli, und lässt ihren Modern Jazz auf 300 Jahre Klassik treffen. Musikalisch gibt sie Antworten auf die Fragen: „Walkürenritt“ – ein moderner Hit? Schumanns Klavierzyklus „Carnaval“ im Trio mit Schlagzeug interpretiert? Eine groovende Arie aus der Matthäuspassion von J. S. Bach, geht das? Kann man in einer sensiblen Jazzballade plötzlich den Hauch Melodik und Harmonik von Chopin erkennen? Wie spiegelt sich der improvisatorische Gestus einer Fantasie von Mozart in einer Jazzkomposition? Und was haben das bekannte Jazzstück „St. Thomas“ und die Oper „Tannhäuser“ von Richard Wagner gemeinsam?  Spannend!

Es folgt am Donnerstag, den 28. Juli – HANDS ON STRINGS! – eines der besten Gitarrenduos Europas. Eins ist sicher – die besondere Spielweise und die Intensität des Spiels sind einzigartig. Ihr Spiel erinnert eher an eine Band, an die Klangfarben eines Orchesters. Beiden gelingt es,  sowohl stilistische Grenzen als auch die des Instruments komplett vergessen zu machen und Musik für alle Sinne zu zaubern. Ihre Album „Prometheus“ entführt in ein Klangmysterium,  geprägt von arabischen und südamerikanischen Elementen ebenso wie von Konzertmusik und Jazz und bildet gleichsam einen ganz eigenen, faszinierenden Ansatz: eine Art GUITARRA NUEVA. PROMETHEUS – THOMAS FELLOW & STEPHAN BORMANN!

Luftholen für die Konzertfans – die Sommertheaterfreunde sollen auch in diesem Jahr nicht auf HYPOCHONDER REINHARD STRAUBE verzichten.  Am Freitag, 22. Juli 2016 um 20 Uhr lässt Reinhard Straube, dass hallesches Urgestein der Schauspielkunst und  Vollblutkomödiant seine eigene, persönliche Sicht auf die scheinbar ganz alltäglichen Dinge verlautbaren. Er ist heiterer als der Ernst des Lebens und mitunter ernüchternder als uns lieb sein kann.

Finale am Samstag, 30. Juli, mit LIFT und den wunderbaren Rockballaden dieser Band unter dem Titel SOMMERNACHT – die legendäre Gruppe mit Sänger Werther Lohse präsentiert bekannte und neue Songs im Konzert. Natürlich gehören die LIFTBalladen zu den schönsten musikalischen Hinterlassenschaften der DDR – Rockgeschichte. Die Songs TAGESREISE, WASSER & WEIN, NACH SÜDEN und nun auch wieder MEERESFAHRT – sind heute jeder für sich ein Erlebnis. Noch ein echtes Sommerkonzert!

Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr. Tickets gibt es über die Theaterkasse Halle – bei TiM-Ticket – oder über den Ticketversand des Veranstalters unter www.cultour-buero-herden.de  Abendkassen – Bestellungen: kontakt@cultour-buero-herden.de & unter 0345 – 20 248 46. Die Abendkasse öffnet jeweils um 19 Uhr.

Quelle: Ulf Herden

Mehr lesen …