Cityjazz begleitet in diesem Jahr erneut das Festival Woman in Jazz

(c)tannertext
(c)tannertext
(c)tannertext

Inzwischen ist das Fesival Woman in Jazz in Halle – in diesem Jahr vom 1. bis 9. Februar 2014 – der bedeutendste Treffpunkt der europäischen Jazzmusikerinnen. Für  einige Veranstaltungen gibt es nur noch Restkarten, falls sie nicht schon  ausverkauft sind (wie die Veranstaltung mit  Jasmin Tabatabai), höchste Zeit also, sich um Tickets zu kümmern! Zu einer  festen  Größe im Festivalreigen hat sich in Laufe der Jahre der City-Jazz gemausert, der nun schon zum 9. Mal HallenserInnen  und Gäste  in die hallesche Innenstadt einlädt.

Woman in Jazz 2014 _ Vorstellung City-JazzUlf Herden, Veranstalter des Festivals, hat zusammen mit halleschen Künstlern  einen Überblick über die beliebte Veranstaltung gegeben. Das Opening wird am 01.02. 2014 um  11.00 Uhr  im Stadtcenter Rolltreppe sein, dann schwärmen die Jazzmusiker  in die gesamte Innenstadt aus. Es wird ein  Jazz-Lunch im Dinea-Restaurnat des Kaufhofs geben,  aber auch  Straßenmusik und einen jazzigen Stadtrundgang. Kaufhäusern, Kneipen, Bibliotheken, Cafés und viele andere Orte werden den Jazzern eine Bühne bieten.

Woman in Jazz 2014 _ Vorstellung City-JazzDazu gehören der hallesche Kaufhof, das Kaufhaus Peek & Cloppenburg, die Musikschule Allegro, die Musikbibliothek, das Café Wonnemond & Sterne, das Plasma Zentrum Halle, die Löwenapotheke, EDEKA am Hallmarkt, die Firma Uhren & Schmuck am Hallmarkt und das Fotohaus Großwendt. Neu dabei ist in diesem Jahr das nt-Cafe. Dort wird Hagen Möckel mit Stefan Gorn dem Publikum Musik und Literatur nahe bringen.

Woman in Jazz 2014 _ Vorstellung City-JazzAuf dem gedruckten Wegweiser zur Veranstaltung ( liegen vielerorts in Halle aus)  ist ein Gewinnspiel integriert.  Konzerttickets, Jazz-Tonträgern, Bücher und Gutscheine  lokaler Händler locken als Gewinn. Diesmal sind auch dabei, Karten zu einem Konzert in der G.F.Händel-Halle und  Eintrittskarten für das Rosarium Sangerhausen. Der Hallesche Hauptbahnhof  richtet in diesem Jahr das musikalische Finale aus. Die Musiker des City-Jazz kommen aus Halle und der mitteldeutschen Region.

Woman in Jazz 2014 _ Vorstellung City-JazzHier noch einige Festivalschnipsel:

* Zum Jazzbrunch I im Kaufhof spielen „Drei Farben Blau“, zum Jazzbrunch II das Peter-Bönisch Trio.
* Das Plasma Zentrum Halle lädt am gleichen Tag zum Tag der Offenen Tür ein.
* Die Werbegemeinschaft Hauptbahnhof hofft, dass dank der neuen S-Bahnverbindung (Leipziger können jetzt direkt von ihrem Zentrum   aus nach Halle fahren) noch mehr Leipziger – nicht nur zum City-Jazz- nach Halle kommen.
* Wolfgang Schmidt, Geschäftsführer Galeria Kaufhof Halle wünscht sich wie die  Bahnhofsgemeinschaft noch mehr Besucher aus dem Umland für Halle, die Stadt müsse noch mehr nach Außen punkten und sich in allen Facetten zeigen.

Sehenswert sind auch die Ausstellungen zum Festival und zu empfehlen ist das Kinderprojekt beim Festival: Jazz for kids mit „Es jazzt ein Bi-Ba-Butzemann…“ . Mehr Information zum gesamten Festival auf der Webseite   womeninjazz.de und zum Cityjazz .

Die Organisatoren des Cityjazz ist das Festival WOMEN IN JAZZ in Zusammenarbeit mit der Citygemeinschaft Halle e. V. und der Stadtmarketing Halle (Saale) GmbH.

Über das Festival 2014 haben wir auch hier schon berichtet: Frauenpower – ab Februar in Halle wieder “Woman in Jazz”

Gisela Tanner www.tannertext.de