BURG 100 – Jubiläumsjahr der Burg beginnt

Burg 100 PK

Das Jubiläumsjahr der halleschen Kunsthochschule wird mit einem Festakt eröffnet. Termin ist der  6. Februar 2015. Danach folgt gleich einer der nächsten Höhepunkte, die alljährliche Werkschau der Modeklasse (Thema: „Kitsch as Kitsch can“). Zum Festakt können nur  Hochschulangehörige und geladene Gäste kommen, für die Modenschau steht ein begrenztes Kartenkontingent im Vorverkauf und an der Abendkasse zur Verfügung.

Die Festrede zur feierlichen Eröffnung hält Prof. Dr. Hans-Ulrich Reck, Philosoph, Kunstwissenschaftler, Publizist, Kurator und Rektor der Kunsthochschule für Medien in Köln. Musikalisch wird das Ereignis von Jojo Mayer, Star-Schlagzeuger aus New York, der mit großen Jazz-Legenden wie Nina Simone oder Dizzy Gillespie gespielt hat, begleitet. 

Die Werkschau der Modeklasse am Freitag, dem 6. Februar 2015, um 20.30 Uhr im großen Saal des Volksparks Halle läuft unter dem Thema „Kitsch as Kitsch can“.   Zu sehen sind unter dem Motto „Brit-Kitsch – Ich und mein Gefolge (1+ 2)“:britisch arbeiten von Studierenden des 2. Studienjahres –„kitschige Kollektionen, in denen sie die Grenzen des Geschmacks ausloten, sich selbst inszenieren und zugleich fragen, ob man zur eigenen Inszenierung eine Entourage benötigt – oder eben nicht“.

Die  Studierenden des 3. und 4. Studienjahres widmen sich dem Thema „Jeff Koons und Versailles“. Außerdem sind  Bachelor-Kollektionen zu sehen. Veronika Raupach zeigt zum 100-jährige Jubiläum eine Kollektion, die nicht nur an diesem Abend zu sehen ist, sie wird auch in einem Pop-Up-Store vor Ort angeboten.

Nach Informationen der Kunsthochschule Burg Giebichenstein

Foto(c) G.Tanner -Jubiläumspressekonferenz

Mehr lesen …