Vorstandswahl bei Bündnis90/Die Grünen Halle

Die Bündnisgrünen  haben am 16. Januar  turnusgemäß ihren Vorstand für zwei Jahre neu gewählt. Dipl. Kulturpädagogin Julia Burghardt (33) wurde als Stadtvorsitzende bestätigt. Neu in diesem Amt ist der evangelische Theologe Dr. Sebastian Kranich (43). „Ich möchte Verantwortung für die zahlreichen vor uns liegenden Aufgaben in Halle übernehmen“, sagte der bisherige Beisitzer Kranich zu seiner Bewerbung. Ziel sei es, die starke Entwicklung der Partei fortzusetzen und zu verstetigen. Das gelte sowohl im Blick auf steigende Mitgliederzahlen als auch hinsichtlich der anstehenden Bundestags- und Kommunalwahlen.

Oliver Paulsen, seit 1999 Stadtvorsitzender und seit kurzem als Grundsatzreferent im Büro des Oberbürgermeisters angestellt, verzichtet auf eine erneute Kandidatur als Vorsitzender. „Die Grünen und letztendlich auch ich brauchen einen politischen Handlungsspielraum, der mit meiner beruflichen Position nicht 100%ig erreichbar ist. Ich möchte mich aber „in der zweiten Reihe“ einbringen und freue mich auf die Zeit als Beisitzer im Stadtvorstand“ so Oliver Paulsen.

Julia Burghardt dankte Oliver Paulsen „nicht nur für die spannende Zeit als gemeinsame Doppelspitze, sondern auch für den jahrelangen engagierten Einsatz als Stadtvorsitzender, der dazu beigetragen hat BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN stärker zu machen und Halle zu begrünen.“

Zum Vorstand gehören desweiteren Steffen Ahrens (Schatzmeister) und als Beisitzerinnen und Beisitzer Birgitt Berthold, Melanie Ranft, Rebecca Plassa und Oliver Paulsen.

Quelle: Bündnis90/Die Grünen
Foto: ©Bündnis90/Die Grünen, Sebastian Kranich, Birgitt Berthold, Oliver Paulsen, Rebecca Plassa, Steffen Ahrens, Melanie Ranft und Julia Burghardt (von links n. rechts)