Bundespräsident Gauck besucht Gottesdienst

© sr-gt
© sr-gt
© sr-gt

Aus Anlass der Flutkatastrophe findet am Sonntag, 9. Juni 2013, um 10 Uhr in der Marktkirche St. Marien ein ökumenischer Gottesdienst der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Kirchengemeinden der Stadt Halle statt. Bundespräsident Joachim Gauck hat sein Kommen zugesagt.

Die Predigt über die alttestamentliche Erzählung von der Sintflut (1. Mose 8) hält Regionalbischof Dr. Johann Schneider und die Liturgie übernimmt Universitätsprediger Prof. Dr. Jörg Ulrich. Für die musikalische Gestaltung
sorgt die Kantorei der Marktkirche unter Leitung von Irenée Peyrot.

Quelle: MLU