Bürgerstiftung lädt jetzt wieder zum gemeinsamen Singen auf der Würfelwiese ein

Foto Archiv: (©)Dirk Höke/Bürgerstiftung Halle -Frühlingssingen auf der Würfelwiese

Das gemeinsame Würfelwiesensingen gehört inzwischen zum festen Bestandteil der Frühlings- und Sommerfreuden in Halle. Ob zum Singen oder einfach nur zum Zuhören und Verweilen – das Würfelwiesensingen ist aus Halle nicht mehr wegzudenken.
Am 2. Mai startet die Bürgerstiftung Halle in die achte Singsaison.

Zeit: Ab dem 2. Mai 2018 von 17 bis 18 Uhr (und dann wöchentlich jeden Mittwoch)
Ort: Würfelwiese (Nähe AOK-Gebäude)

Die Idee ist einfach: Alle, die Spaß am gemeinsamen Singen unterm freien Himmel haben, finden sich wöchentlich auf der Würfelwiese ein. Auch wenn es Freundinnen und Freunde des Würfelwiesensingens gibt, die jede Woche dabei sind, ist es doch kein fester Chor – jede und jeder ist eingeladen, wann sie oder er Zeit hat dazuzukommen. Die beliebten Musiker der Würfelwiese begleiten auch in diesem Jahr die Sängerschar.

Neu dabei: Die vierte Auflage unserer Liederbücher ̶ mit mehr Liedern! 99 Volkslieder sind hier versammelt. Einige davon sind bereits bekannte Lieder von der Würfelwiese, andere sind erstmals in dem Heft und haben die Chance, neue Lieblingslieder zu werden. So reicht das Repertoire von „Jetzt fängt das schöne Frühjahr an“ über „An der Saale hellem Strande“ bis hin zur „Vogelhochzeit“. Die Hefte können vor Ort für drei Euro ausgeliehen werden.
Die Bürgerstiftung Halle lädt seit dem Jahr 2011 von Mai bis September jeden Mittwoch zum Würfelwiesensingen ein. Inzwischen gibt es einige Nachahmer: Bürgerstiftung Braunschweig, Stiftung Bürger für Leipzig, Bürgerstiftung Stuttgart, Fondacija tuzlanske zajednice (Bürgerstiftung in Tuzla, Bosnien-Herzegowina), Bürgerstiftung Wiesloch und ab diesem Jahr auch die Bürgerstiftung Heidelberg – alle laden regelmäßig zum Singen ein, die meisten auch an einem Mittwoch…

Quelle: Bürgerstiftung

Mehr lesen …