Bürgerstiftung Halle gewinnt den Kommunikations -preis KOMPASS

bürgerstiftung logoDie Zeichnungen des Graphikers Robert Voss begeistern die Hallenser, aber auch die Jury des diesjährigen Kommunikationspreises KOMPASS des Bundesverbands Deutscher Stiftungen. Sop konnte in einer feierlichen Preisverleihung die Bürgerstiftung Halle am 20. November den Kompass 2014 im Jüdischen Museum in Berlin entgegennehmen.

Ausgezeichnet wurde die Bürgerstiftung Halle in der Kategorie „Einzelne Kommuniktationsmaßnahme“ für ihre Plakat – und Postkartenkampagne „Gehen Sie stiften“. An prominenten Orten in der Stadt werben die von Robert Voss gestalteten Plakate für die Bürgerstiftung. Zehn Menschen und ein Hund schauen von dem Plakat auf die Vorübereilenden. In einer gezeichneten Bildergeschichte werden die verschiedenen Projekte der Bürgerstiftung vorgestellt, eingerahmt von dem Aufruf: „Gehen Sie stiften!“. Dieser Aufforderung kommen zahlreiche Bürger in Halle gern nach. Sie unterstützen die Arbeit der Bürgerstiftung Halle, die in Halle seit über zehn Jahren aktiv ist, durch Geld, Zeit und Ideen.

Das Plakat zeigt eine Bildergeschichte und nimmt den Betrachter mit zum „Singen auf der Würfelwiese“, zu „Max geht in die Oper“ oder auch zu „Bildung im Vorübergehen“. Die einzelnen Zeichnungen zu diesen Projekten gibt es seit Mai auch als Gratispostkarten in der Stadt zu finden – 45.000 Stück wurden in Cafés, Kneipen und Kulturorten verteilt.

Ermöglicht wurde die ausgezeichnete Kampange durch eine langjährigen Kooperation der Bürgerstiftung Halle mit der Ströer Deutsche Städte Medien GmbH. Seit Januar 2014 hängen rund 1.500 Stiftungsplakate in der Stadt. Als neuer Partner kam der Verlag culturtraeger GmbH hinzu, der die Bürgerstiftung mit der Gratispostkartenaktion und Plakatierungen unterstützte.

Hintergrund:
Der KOMPASS ist bundesweit die einzige Auszeichnung für vorbildliche Stiftungskommunikation und wurde2014 zum neunten Mal verliehen. Er wird in den drei Kategorien Gesamtauftritt, Projektkommunikation oder Einzelne Kommunikationsmaßnahme vergeben. Zudem gibt es in diesem Jahr einen Sonderpreis für den besten Jahresbericht. Der Preis ist undotiert. Bewerben können sich Stiftungen aller Rechtsformen mit Sitz in Deutschland. Kriterien der Jury aus namhaften Stiftungs-, Medien- und Kommunikationsexperten sind strategischer Ansatz, handwerkliche Qualität, Originalität und Transparenz.

Bundesverband Deutscher Stiftungen
Als unabhängiger Dachverband vertritt der Bundesverband Deutscher Stiftungen die Interessen der Stiftungen in Deutschland. Der größte Stiftungsverband in Europa hat mehr als 3.900 Mitglieder; über Stiftungsverwaltungen sind ihm mehr als 7.000 Stiftungen mitgliedschaftlich verbunden. Damit repräsentiert der Dachverband rund drei Viertel des deutschen Stiftungsvermögens in Höhe von mehr als 100 Milliarden Euro.

Quelle: Bürgerstiftung Halle