Bürgerinitiative – gegen Entenmast im Saaletal regt sich Widerstand

saaletal

Im Saaletal regt sich Widerstand. Es hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, die ihre Bedenken so formuliert:

Der Investor Volker Schoon aus Gerbstedt plant direkt an der östlichen Grenze des Naturparks Unteres Saaletal eine Mastanlage für vorerst 29 500 Enten zu errichten. Der Standort am Ortseingang des Gerbstedter Ortsteils Oeste wird wegen der meist bestehenden westlichen Windrichtung Auswirkungen für das ganze Untere Saaletal haben.

Die bestehende Bürgerinitiative befürchtet neben den Geruchsbelästigungen auch die Verteilung der entstehenden Krankheitskeime über das gesamte Tal auch bis Dobis und Kloschwitz.

Interessierte können sich auf der Facebook-Seite der Bürgerinitiative informieren. www.facebook.com/Entenmast/

Quelle und Foto: H.-J. Paasch