BSV – Pau-Schal-Reise nach Frankreich

(c) BSV Halle v.l.n.r. Lisa Fritsche, Martin Trummer, David Franke, Timo Trummer, John Franke, Sebastian Winter, Willi Braune
(c) BSV Halle v.l.n.r. Lisa Fritsche, Martin Trummer, David Franke, Timo Trummer, John Franke, Sebastian Winter, Willi Braune
(c) BSV Halle
v.l.n.r. Lisa Fritsche, Martin Trummer, David Franke, Timo Trummer, John
Franke, Sebastian Winter, Willi Braune

Der BSV informiert:
Nach dem erfolgreichen Lehrgang im arabischen Al-Ain sind die Böllberger Kanuslalom Hoffnungsträger der Saison 2014 für die nächsten zwölf Tage ins französische Pau abgefahren. Dort beginnt am 3.2.2014 das zweite große Wintertrainingslager innerhalb von vier Wochen.

Pau bietet mit dem Pyrénées Whitewater Stadium Wildwasser der ersten Güte, Temperaturen über dem Gefrierpunkt und damit optimale Bedingungen einmal ohne Schal und Mütze zu paddeln. Mit den vielen Trainingseinheiten schaffen sich Lisa Fritsche, Willi Braune, David und John Franke, Timo Trummer sowie Paul Grunwald hier die nächsten Grundlagen für die Nationalmannschaftsqualifikation im Mai 2014 unter Anleitung der Trainer Sebastian Winter und Martin Trummer. Bei Lisa Fritsche, Willi Braune undDavid Franke war dieses Trainingslager im letzen Jahr durchaus zielführend.

Ihre Nationalmannschaftsqualifikation brachte die Wildwasserspezialisten auf die Medaillenpodeste der WM in Liptovský Mikuláš (SVK) und der EM in Bourg St. Maurice (FRA).

Zwischenstopp auf der Fahrt nach Frankreich machen die Athleten am Wochenende noch im kalten Augsburg. Hier findet für die drei
Nationalmannschaftmitglieder des BSV Halle noch die erste Kraft-Leistungs-Diagnostik des Jahres statt. Danach dürfen sich alle auf das wärmere Frankreich freuen.

Quelle und Foto: BSV Halle
Foto: (c)BSV Halle,  v.l.n.r. Lisa Fritsche, Martin Trummer, David Franke, Timo Trummer, John
Franke, Sebastian Winter, Willi Braune