BMW unterstützt Halle bei Hochwasserschäden

©t.mergen
©t.mergen
©t.mergen

Die BMW Group unterstützt mit einer Spende in Höhe von 187 500 Euro die Stadt Halle (Saale) bei der Beseitigung der Hochwasserschäden. Manfred Erlacher, Leiter des BMW Werkes Leipzig und der Betriebsratsvorsitzende Jens Köhler übergaben am Montag, dem 15. Juli 2013, symbolisch den Scheck an Halles Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand. Der Betrag wurde bereits auf das städtische Spendenkonto überwiesen.

Insgesamt hat die BMW Group 1,5 Millionen Euro an betroffene Kommunen in der Nachbarschaft der BMW Werke in Dingolfing/Landshut, Regensburg/Wackersdorf und Leipzig gespendet. Für Manfred Erlacher ist es ein wichtiges Signal, in Mitteldeutschland zu helfen: „Ich
freue mich, dass wir mit dieser Spende in Halle wichtige Hilfe leisten können.“

Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand: „Für das Engagement Ihres Unternehmens in unserer Stadt möchte ich mich im Namen der Hallenserinnen und Hallenser herzlich bedanken.“

Quelle: Stadt Halle