Besinnlicher Weihnachtsmarkt auf dem Eulenbergschen Hof in Elben

(c) H.J.Paasch
(c) H.J.Paasch
(c) H.J.Paasch

Am 12. Und 13. Dezember findet wieder der beliebte Weihnachtsmarkt statt. Vielen Hallensern sollte der kleine Ort im mansfeldischen Fleischbachtal bekannt sein. Ist doch der Eulenbergsche Hof die Heimat des Musikers Klaus Adolphi.

Die Bewohner des  Hofes organisieren am 3. Advent den romantischen Landweihnachtsmarkt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Kleine Verkaufsstände bieten köstliches aus dem Tal. Stadtkinder können erleben wie auf dem Land gelebt und  gefeiert wird.  Auch die Kultur wird nicht zu kurz kommen. Puppenspiel und Kinderzirkus laden ein. In der Elbener Kirche wird die Orgel gespielt.

Bei der Anfahrt sollte man sich von der Baustellenbeschilderung nicht verschrecken lassen. Bei Anfahrt über Beesenstedt–Freist–Elben kann bis in den Ort gefahren werden. Kommen Sie aus der Richtung Polleben–Bösenburg–Elben ist die Fahrt bis an den Ortseingang möglich. Bis zum Hof sind es 200 Meter Fußweg.

Text und Foto: Hans-Jürgen Paasch

Mehr lesen …