Bergmannstrost – Expertenforum „Replantation und Transplantation“

© BG Klinikum Bermannstrost Halle / Horst Fechner
bergmannstrost
©Kliniken Bergmannstrost

Die Klinik für Plastische- und Handchirurgie und Brandverletztenzentrum der Berufsgenossenschaftlichen (BG) Kliniken Bergmannstrost Halle lädt am Freitag, 19. April 2013 zu ihrer Tagung „Replantation und Transplantation“ ein. Rund 80 Ärzte aus ganz Deutschland erwarten die Organisatoren zu den Vorträgen im Hörsaal der Klinik.

Von 8.30 Uhr bis 16 Uhr stehen dazu verschiedene Aspekte der Replantation – dem Wiederannähen eines gewaltsam abgetrennten Körperteils – und Transplantation – der Übertragung eines Körperteils – im Bereich der Arme und Beine im Mittelpunkt der Vorträge und des Erfahrungsaustausches. Dazu wird mit dem modernen Traumamanagement die Versorgung Schwerverletzter diskutiert und Möglichkeiten der begleitenden Rehabilitation vorgestellt. Gleichzeitig soll richtungsweisend über die Themen aus Sicht der Versicherungsträger debattiert werden. Die Veranstaltung steht unter der gemeinsamen wissenschaftlichen Leitung von PD Dr. Frank Siemers und Prof. Dr. Dr. Gunter O. Hofmann, Direktor der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie und ärztlicher Direktor der BG Kliniken.

„Für die Versorgung Verletzter stehen uns immer weiterreichende Möglichkeiten zur Verfügung. Gemeinsam mit Spezialisten aus Jena und Hamburg wollen wir den aktuellen Stand abbilden, als auch den Blick auf künftige Entwicklungen unseres Fachgebietes richten“, erklärt Privatdozent (PD) Dr. Frank Siemers, Direktor der Klinik für Plastische- und Handchirurgie und des Brandverletztenzentrums.

Quelle und Foto: Bergmannstrost