Benefizkonzert der Bürgerstiftung von Bach bis Zachow

spielplatz1Die Idee hatten die Musikern der Staatskapelle Halle. Sie laden am 10. April gemeinsam mit mehreren Chören zu einem  besonderen Benefizkonzert  für die Bürgerstiftung Halle ein. Angekündigt wird  ein vielseitiges und beschwingtes Musikprogramm von Bach bis Zachow. Weltlicher und geistlicher Gesang  wird von mehreren Chören erklingen.

Zu hören sind der A-Cappella-Chor, die Hallesche Kantorei, der Jugendchor der Stadt Halle (Saale), die KammerAkademie Halle, der Kammerchor Musik Diagonal, der Kinderchor Halle (Saale) das Original seit 1974, der Lehrerchor der Stadt Halle (Saale), der Pauluschor und die Salttown Voices.

Benefizkonzert am 10. April um 19.30 in der Marktkirche
Mitwirkende: Staatskapelle Halle, A-Cappella-Chor, die Hallesche Kantorei, der Jugendchor der Stadt Halle (Saale), die KammerAkademie Halle, der Kammerchor Musik Diagonal, der Kinderchor Halle (Saale) das Original seit 1974, der Lehrerchor der Stadt Halle (Saale), der Pauluschor und die Salttown Voices

Der Eintritt ist frei – am Ausgang werden Spenden für die Bürgerstiftung Halle erbeten.

via Facebook
Foto: © Saalereporter