Beginn der Gedenkwoche zur Völkerschlacht

VoelkerschlachtMit unzähligen Veranstaltungen wird in dieser Woche in Leipzig dem Sieg über Napoleon vor 200 Jahren gedacht. Dazu zeigt das mdr Fernsehen die Geschehnisse vor 200 Jahren, als fänden diese gerade statt. Den Höhepunkt bildet dann am 20. Oktober die historische Gefechtsdarstellung in Markkleeberg (Bericht folgt).

Vor 200 Jahren fand in und um Leipzig die bis dahin größte Schlacht der Menschheitsgeschichte statt. Diese Schlacht wird immer als Höhepunkt der Befreiungskriege gesehen. Alle Teilnehmer wollten jedoch ihre Machtbestrebungen durchsetzen. So hatte Preußen Interesse an Sachsen und Warschau, Russland wollte mehr Einfluss in Europa und einen Teil von Polen, Schweden war Norwegen versprochen,  Österreich hatte sich noch schnell auf die Seite des vermeintlichen Siegers geschlagen.

Auf beiden Seiten standen in großer Zahl deutsche Soldaten. Wie bereits im Dreißigjährigen Krieg gelang es den Großmächten dieser Zeit ihre Auseinandersetzungen mit Hilfe und auf dem Rücken der Deutschen auszukämpfen.

Hans-Jürgen Paasch www.buchgestalter.eu

 Foto: (c) Hans-Jürgen Paasch – Noch schlafen die Franzosen … Schlachtdarstellung Großgörschen 2013