Basteln, entdecken, lauschen, tanzen – Herbst und Winter am Peißnitzhaus

©sr-gt
©sr-gt
©sr-gt

Auch in diesen Winter hat das Peißnitzhaus von November bis März jeden Tag das Gartenlokal und das Wintercafé geöffnet (außer 24.12.). Es gibt täglich Gerichte aus der Küche, dazu Kuchen, heiße Waffeln, selbst gemachte heiße Schokolade und weitere Heißgetränke.

Tagtäglich Programm am Kamin im Wintercafe:

Die Woche beginnt mit Führungen durch das Haus und seine wechselvolle Geschichte. Am Dienstag bietet das Haus kurze Abenteuerwanderungen für die ganze Familie über die Insel zu wechselnden Themen. Mittwochs wird, vom Adventskranz bis zum Windlicht, jedes Mal etwas anderes gebastelt. Donnerstag ist Zeit für die Kleinkunstbühne. Freitag werden Märchen am Kamin gelesen und am Wochenende werden Feuerschalen aufgestellt und  uTeig am Stock – in Ostdeutsch auch liebevoll Knüppelkuchen genannt – gereicht.

Kleinkunstbühne Donnerstag 17:30 Uhr

Musik und Theater jeden Donnerstag auf der Kleinkunstbühne.,  am 13. November die erfolgreiche Veranstaltungsreihe Poeten gegen Sänger. Die schwedische Folk-Sängerin Sofia Talvik in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal mit ihrer Feenstimme (20.11.). Jonas Schütte spielt alle Rollen in „Romeo und Julia“ gewürzt mit Comedy (04.12.). Das neue Kleinkunstjahr eröffnet am 08.01.2015 Dieter „Bornzero“ Bornschlegel, ein außergewöhnlicher Solo-Gitarrist.

Lichterglanz am Peißnitzhaus

Von der Ziegelwiese bis zum Peißnitzhaus erstreckt sich wieder der Lichterglanz der EVH. Vom 1. Dezember bis zum 28. Februar leuchten Bäume, Brücke und das Wintercafé. Dazu gibt es eine Eröffnung am 30. November (1. Advent) mit dem Jugendblasorchester, Laternenumzug, Knüppelkuchen und Feuertonne.

Höhepunkte und Ausblick

Am Samstag, den 22.11. findet der Kunst-Weihnachtsmarkt der Kunstpioniere am Peißnitzhaus statt. Am 06. und 07.12. organisiert Greenpeace Halle einen alternativen Weihnachtsmarkt. Es wird gebastelt, getauscht und veganes Gebäck verkauft. Am dritten Advent laden wir zum Weihnachtsliedermitsingen bei unserem Adventsfest ein.

Von einer Taschenlampenwanderung (27.12. um 18 Uhr), über eine Kurzfilmnacht für die ganze Familie (29.12.), bis zum Feuerzangenbowle-Abend am 30.12. bietet das Haus  viele Winteraktionen zwischen den Feiertagen an. Im nächsten Jahr gibt es wieder Ferienkino in den Winterferien (02./09.02.) und Familiennachmittage (18./25.01.).

„Nichts ist dem Menschen so unentbehrlich wie der Tanz.“

Dies sagte einst Molière.  Grund genug, auch im Winterprogramm viele Tänzer im Rahmen des Tanzfreitages ab 19 Uhr in unsere Kolonnaden zu locken.

Im November beginnt es mit Tango (07.11.) und Salsa (28.11.). Irische Tänze sind in Planung. Die Gelegenheit, verschiedene Tanzrichtungen zusammen mit Tanzgruppen aus zu probieren oder einfach ausgelassen mit zu tanzen. Weitere interessierte Tanzgruppen/Tanzbands sind willkommen.

Auch dieses Jahr gibt es wieder die Silvester-Tanz-Party für die ganze Familie. Auf dem Programm stehen: Live-Jazz-Musik mit Hans Prozell und Wolfgang Höhne, Humoriges vom Mundart-Kabarettisten Jürgen Seydewitz und Tanz-Musik aus aller Welt mit DJ Daniel. Karten-Reservierung unter mail@peissnitzhaus

Öffnungszeiten Wintercafè: Montag bis Sonntag ab 11 Uhr bis mindestens 18.00 Uhr.

Das Speisen-Tagesangebote immer auf www.fb.me/peissnitzhaus

Quelle: Peißnitzhaus