Ausstellung: Q wie Kunst und kulinarisch – Kinderkunst im Rathaus

Kinderkunst im RathausVon A wie Ameisenparaden basteln bis Z wie Zirkusluft schnuppern – die vielfältigen Kunstprojekte von „Max macht Oper“ machtens möglich: Kinder aus Halle-Neustadt, der Silberhöhe und der Südstadt wurden selbst zu Künstlern. Mehr als 900 Kinder konnten im Rahmen eines Workshops oder einer Arbeitsgemeinschaft ihr kreatives Können kennenlernen und die Vielfalt kultureller Bildung erleben. Die Ergebnisse begeistern.

Einige Exponate sind nun im Rathaus zu sehen: Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren der Grundschule Hanoier Straße haben zusammen mit Künstlern des KinderKunstForums ihre eigenen Meisterwerke zum Thema Essen, Ess- und Lebenskultur geschaffen. „Q wie Kunst und kulinarisch“ heißt es im September in der ersten Etage des Rathauses.

Quelle: BÜRGER.STIFTUNG.HALLE
www.buergerstiftung-halle.de

Foto: BÜRGER.STIFTUNG.HALLE