Ausstellung „Gudrun Brüne – Doppelgänger“ endet am 8. Juni

(C) Gudrun Brüne: v.l. - Marie- Luise_Mischtechnik - auf Hartfaser - Puppe mit Hut Mischtechnik auf Hartfaser
(C) Gudrun Brüne:  v.l. - Marie- Luise_Mischtechnik  - auf Hartfaser - Puppe mit Hut Mischtechnik auf Hartfaser
(C) Gudrun Brüne: v.l. – Marie- Luise_Mischtechnik – auf Hartfaser – Puppe mit Hut Mischtechnik auf Hartfaser

Nur noch bis zum  8. Juni 2014 können Interessiert die  Ausstellung „Gudrun Brüne – Doppelgänger“ in den Räumen der Galerie f2-halle für kunst in der Fährstraße 2 in Halle besuchen. Thema der  Ausstellung ist das  malerische und grafische Werk der Künstlerin. Die Ausstellung  findet parallel zur Präsentation des Kunstvereins „Die Puppe in der Moderne“ in der Talstraße statt.

Die Künmstlerin nahm  an internationalen Ausstellungen teil. Ihre Werke befinden sich in zahlreichen Museen und privaten Sammlungen.

Quelle: Kunstverein Talstraße